Home Land und Leute Kultur Das Technische Museum Sloweniens feiert 70 Jahre Geschichte

Das Technische Museum Sloweniens feiert 70 Jahre Geschichte

3 min gelesen
0
0
123

Das Technische Museum Sloweniens ( Tehniški muzej Slovenije ) wurde heute vor 70 Jahren gegründet. Um diesen Anlass zu feiern, war eine Reihe von Veranstaltungen an seinem Hauptstandort in Bistra und im Post- und Telekommunikationsmuseum in Polhov Gradec geplant, aber die Sperrung zwang das Museum, heute online zu feiern.

Das 1951 gegründete Museum öffnete am 25. Oktober 1953 seine Türen für Besucher. Heute bietet es eine Reihe von Dauerausstellungen auf einer Fläche von mehr als 6.000 Quadratmetern.

Die Hauptsammlungen des Museums sind Jagd, Holzverarbeitung, Landwirtschaft, Wasserkraft, Elektrotechnik, Autos, Druck, Post und Telekommunikation sowie Maschinenbau, Robotik und Medizintechnik gewidmet.

Neben den Räumlichkeiten in Bistra und Polhov Gradec stellt das Museum auch auf der Burg Bogenšperk aus, wo Ausstellungen über Geodäsie und Drucke der Polymathin Janez Vajkard Valvasor aus dem 17. Jahrhundert gezeigt werden.

Die Sammlungen des Technischen Museums werden auch im Tomaž Godec Museum in Bohinjska Bistrica, einem Ausstellungsdepot in Soteska bei Novo Mesto, der IMV Museumssammlung in Novo Mesto und dem Pivka Depot der staatlichen Museen ausgestellt.

Zu den Feierlichkeiten gehört heute eine Keynote der Museumsdirektorin Barbara Juršič, gefolgt von einem Film über die Geschichte des Museums.

Sie werden auch eine Online-Präsentation einer Ausstellung über medizinische Instrumente und einen Kinderwettbewerb um eine personalisierte Briefmarke zeigen, die der 30-jährigen Unabhängigkeit Sloweniens gewidmet ist.

Die Ausstellung medizinischer Instrumente zeigt unter anderem Stücke aus den Bereichen Chirurgie, Zahnmedizin, Geburtshilfe, Gynäkologie und HNO, die das Museum seit 1955 sammelt.

Der erste Gegenstand dieser Ausstellung, den das Museum erwarb, war ein Röntgengerät aus Holz, das von der heutigen psychiatrischen Klinik in Ljubljana verwendet wurde. Aber vielleicht am interessantesten ist die eiserne Lunge, die dazu beigetragen hat, eine Reihe von Kindern während eines Polio-Ausbruchs im Jahr 1957 zu retten.

Redaktion Kultur
Bild: Visit Vrhnika
Video: Karl Marx/Marcel Jansen
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sechs Tote und über 1.360 neue Covid-Infektionen am Dienstag

In Slowenien wurden am Dienstag insgesamt 1.364 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt, 25…