Home Politik Ungarn leiht Slowenien 300.000 AstraZeneca-Aufnahmen

Ungarn leiht Slowenien 300.000 AstraZeneca-Aufnahmen

54 zweitens gelesen
0
0
158

Slowenien hat 300.000 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs gegen Covid-19 von Ungarn ausgeliehen, was Slowenien laut Ministerpräsident Janez Janša ermöglichen würde, die Epidemie zu stoppen und einen entspannten Sommer zu genießen. 

Gesundheitsminister Janez Poklukar sagte, Slowenien werde voraussichtlich im Herbst oder bis Ende des Jahres Impfstoffe an Ungarn zurückgeben. Der ungarische Außenminister Peter Szijjarto sagte, Impfungen seien eine Lösung, da die Pandemie ihren Tribut von der Wirtschaft und allen Ländern forderte.

Redaktion Politik
Bild: Deutsches Ärzteblatt
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Reichen werden in Slowenien immer reicher

Die 100 reichsten Slowenen sind zusammen 7,1 Milliarden Euro wert, ein Rekordwert und fast…