Home Touristik LJUBLJANA FÜR GOURMETS

LJUBLJANA FÜR GOURMETS

11 min gelesen
0
0
122

Einwohner, wie auch zahlreiche Besucher stellen fest, dass Ljubljana die Stadt ist, die für jeden maßgeschneidert ist. Trotz ihrer Einstufung als mittelgroße

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

europäische Stadt wahrt sie die Freundlichkeit eines kleineren Städtchens, während es alles bietet, was auch in großen Hauptstädten zu finden ist. Der Winter betont ihren verträumten mitteleuropäischen Charakter und der Sommer ihre mediterrane Unbeschwertheit. Ljubljana befindet sich auf halber Strecke zwischen Wien und Venedig. Es ist durch seine spezielle Schnittmenge verschiedener historischer und kultureller Einflüsse gekennzeichnet, einschließlich Elemente der beiden genannten Metropolen.

Viele Reisenden beschreiben Ljubljana als den verborgenen Edelstein Europas. Die Stadt bietet eine Vielfalt von Erlebnissen, die man sich nur schwer andernorts vorstellen kann. Die Schnurbarttour wurde zum besten Erlebnis in Europa 2018 gewählt (Auswahl erfolgte durch das EasyJet Traveller Magazine). Sie folgt den Spuren der drei wichtigsten Männer dieser Kultur – Cankar, Plečnik und Jakopič.

Ljubljana ist eine malerische Stadt voller romantischer Attraktionen. Ihr antikes Stadtzentrum kann einfach zu Fuß besucht werden. Ihre Architektur wurde entscheidend durch den berühmten Jože Plečnik beeinflusst, welcher der Stadt, die auch sein Geburtsort war, eine dauerhafte Prägung gab, ähnlich wie Gaudi in Barcelona. Ljubljana ist auch unzweifelhaft von Elementen des Mittelalters, des Barocks und der Sezessionszeit gekennzeichnet. Das am besten erkennbare Symbol Ljubljanas sind die Drachen auf der Drachenbrücke, die die Stadt beschützen.

Die Atmosphäre in Ljubljana ist entspannt und erinnert an Mittelmeergegenden. Beweis hierfür sind die reichlich vorhandenen Cafés mit Außenbereich, insbesondere nahe den Bänken der Ljubljanica, die ein beliebter Zielort für alle sind, die sich entspannen möchten, während man selbst Bestandteil der Szenerie wird und diese genießt.

Prosciutto DOBRO nur bei uns im Shop!

Das antike Stadtzentrum ist stets voller Leben. Das ganze Jahr über bietet Ljubljana reiche kulturelle Angebote, einschließlich vieler Events. Während der warmen Monate werden mehrere eintrittsfreie

Konzerte abgehalten, daneben Straßendarbietungen und andere Ereignisse. Einer der beliebtesten Treffpunkte an Freitagen mit vielfältigen kulinarischen Angeboten ist zweifellos das Event Offene Küche.

Ljubljana weist ein außergewöhnliches kulinarisches Angebot bereit, das traditionelle Rezepte, lokal angebaute Bio-Lebensmittel, den Einfluss des Mittelmeeres und moderne Techniken der ansässigen

Köche kombiniert. Ebenfalls ausgezeichnet sind die slowenischen Weine, die durch ein betont natürliches Aroma charakterisiert sind. Gäste werden gern bei einer Verkostung auf dem LjubljanaWeinerlebnis gesehen. Die Gastronomie in Ljubljana erlebt eine Entwicklung im Weltmaßstab. Die traditionelle Küche Ljubljanas wird am besten durch unser kulinarisches Erlebnis Ljubljana kosten dargestellt. Ljubljana hat auch eine sehr lange Bierbrautradition, über die Gäste mehr erfahren können, während sie verschiedene einheimische Biere auf dem LjubljanaBiererlebnis probieren.

Die beste Art zur Erkundung der Ansichten Ljubljanas ist, das LjubljanaTicket, zu holen, das nicht nur Zugang zu den wichtigen Sehenswürdigkeiten und Museen der Stadt gewährt, sondern auch noch freien

Transport in öffentlichen Bussen, eine kostenlose geführte Stadttour, unbegrenzt drahtlosen

Internetzugang im Stadtzentrum und eine Reihe weiterer Vorzüge zu einem Preis bietet, der bis zu 80 € niedriger sein kann, als was Sie ohne Karte zahlen würden. Die wagemutigeren Besucher können Sightseeing auf dem Fluss Ljubljanica machen, beispielsweise mit einem SUP (Stand-Up-Paddling) oder einem Kajak.

Ljubljana befindet sich mitten im Zentrum Sloweniens. Die natürliche Aussicht und weltweit bekannte Wahrzeichen, wie Bled und die Höhe von Postojna, die slowenischen Alpen, Karst und die Küste befinden sich quasi in unmittelbarer Nähe.

FINDEN SIE DIE SCHÄTZE DER REGION LJUBLJANA

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

Wenn Sie Ljubljana besuchen, stoppen Sie nicht nur im Stadtzentrum. Gehen Sie auf Ausflüge auf Pfaden abseits der Massen und erkunden Sie die unentdeckte Schönheit der Region Ljubljana. Die grüne Umgebung Ljubljanas, der slowenischen Hauptstadt, besteht aus 25 Gemeinden. Das vielfältige Gebiet wird durch die Kamnik-Alpen, pre-alpine Hügel, das Ljubljanska-Kotlina-Becken, die einzigartige natürliche Umgebung der Ljubljana-Sümpfe, die Karstbereiche, die unterirdischen Höhlen, Flüsse und Seen charakterisiert. Erleben Sie das wahre Slowenien mit seinen vielen natürlichen Schätzen, exzellenter Küche und ursprünglichen Abenteuern.

Die Sümpfe Ljubljanas sind ein natürlicher Bereich mit Feuchtgebieten und Torfmooren, die für ihre seltenen Tier- und Pflanzenarten und die Überreste der prehistorischen Pfahlbauten bekannt sind, welche auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgeführt sind.

Eines der schönen Gebiete für einen Besuch in der Region ist Kamnik mit dem szenischem Hochplateau

Velika planina, Kurort, botanischem Garten und nahegelegenem Golfplatz. Wir haben die Auswahl an

Erlebnissen in der Region noch bereichert: während Ihres Besuches in Polhov Gradec können Sie eine Tasse Tee mit Graf Blagaj genießen, der für seine Entdeckung des Königs-Seidelbast (Daphne blagayana) bekannt ist, den die Botaniker nach ihm benannt haben.

Im Schloss Bogenšperk in Šmartno pri Litiji können Sie Valvasor besuchen, einen Edelmann aus dem 17.

Jahrhundert, der sein Leben der Wissenschaft, dem Sammeln und dem Studium des Herzogtums Krain (Carniola) gewidmet hat und der, neben anderen Arbeiten, das Werk “Die Ehre des Herzogthums Krain” verfasste, welches heute eine unschätzbare Informationsquelle bezüglich des Lebens im späten 17. Jahrhundert jenes Gebietes darstellt, das heute Slowenien heißt. In Vrhnika können Sie etwas über das Leben des wichtigsten slowenischen Dramatikers und des universellsten slowenischen Autors, Ivan Cankar, erfahren.

Die vielen natürlichen Ansichten, wie die Schlucht Iški Vintgar, die Wasserfälle der Schlucht Pekel, die Höhle Županova Jama nahe Grosuplje oder die malerische Schlucht Kamniška Bistrica befinden sich alle in der Nähe Ljubljanas. Die unzählichen Naturpfade bieten exzellente Möglichkeiten für Wander- oder Radausflüge.

Genießen Sie traditionelle slowenische Gerichte in der ursprünglichsten Umgebung, den ländlichen

Gasthöfen und touristischen Bauernhöfen, gehen Sie auf tägliche organisierte Wander- oder

Fahrradausflüge, bewundern Sie den Reichtum der Pflanzenwelt und erleben Sie ausgezeichnete Angelausflüge zu den zahlreichen Seen und Teichen – all dies in der Nähe des Stadtzentrums.

Redaktion Tourismus
Bild: TZ-LJUBLJANA
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sloweniens neues Parlament nimmt seine Arbeit auf

Das neue slowenische Parlament wurde am Freitag mit der Bestätigung der Amtszeit aller neu…