Home Breaking News Heftiger Regen verursacht Ärger in ganz Slowenien

Heftiger Regen verursacht Ärger in ganz Slowenien

1 min gelesen
0
0
89

Rekordregen, der in der Nacht zum Mittwoch auf die Hauptstadt Ljubljana und Ostslowenien einprasselte, verursachten umfangreiche Überschwemmungen, wobei die Keller in Hunderten von Wohn-, Industrie- und Bildungsgebäuden überflutet wurden.

In nur einer Stunde verzeichnete eine Wetterstation in Ljubljana 94 Millimeter Regen, den höchsten jemals in der Hauptstadt registrierten Regen und das, was die Umweltbehörde auf Twitter als “einmal in zwei Jahrhunderten Ereignis” bezeichnet hat.

Allein bei der Notrufzentrale von Ljubljana gingen über 2.700 Hilferufe ein, und in über 500 Gebäuden in der Stadt wurden Überschwemmungen gemeldet.

Mehrere Schulen wurden überflutet, ebenso das SNG-Drama-Theater im Zentrum der Stadt und mehrere Industriegebäude.

Allein in Ljubljana mussten Feuerwehrleute mehr als 300 Mal eingreifen.

Im Osten Sloweniens wurden Gebäude in Beltinci, Cankova, Lendava, Celje, Laško, Ljutomer, Murska Sobota, Odranci, Puconci und Rogašovci überflutet.

Es liegen keine Meldungen über Verletzte vor.

Redaktion Breaking News
Bild: STA
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Woche für Woche verdoppelt sich die Zahl der Coronavirus-Fälle auf 1.500

Am Samstag wurden fast 1.500 neue Coronavirus-Fälle bestätigt, was einem Anstieg von 138% …