Home In eigener Sache Hello World, hier ist Slowenien-Nachrichten.de!

Hello World, hier ist Slowenien-Nachrichten.de!

2 min gelesen
0
0
98

Ein neues E-Paper ist online. Slowenien-Nachrichten.de ist das Magazin für alle die dieses kleine, aber doch sehr vielseitige Land interessiert und mögen. Aber auch für “Durchreisende” werden wichtige Infos, Tipps und Empfehlungen im Laufe der Zeit hinterlegt.

Slowenien-Nachrichten.de ist das erste deutschsprachige E-Paper aus Slowenien. Wir berichten aktuell, informativ und überparteilich aus allen Regionen des Landes.
Ziel unseres e-Papers ist es jegliche wichtigen Informationen für die Gäste und Interessierte dieses Landes zu transportieren und zu veröffentlichen.

Der Erfolg von Kroatien-Nachrichten.de, über 11 Millionen User im Jahr 2020, hat uns verdeutlicht das großes Interesse an derartigen Plattformen besteht. Deshalb werden wir in gewohnter Qualität auch Slowenien-Nachrichten.de täglich veröffentlichen und weiter ausbauen. 

Ab heute gibt es tagesaktuell Slowenien-Nachrichten.de. Wir sind überzeugt das auch dieses Magazin, ebenso wie Kroatien-Nachrichten, binnen kürzester Zeit Marktführer in deutschsprachigen Raum wird.

Selbstverständlich ist auch Slowenien-Nachrichten.de ein Produkt der Dalmatinka Gruppe. Die Innovation, Professionalität und das nötige “Herzblut” aller Mitarbeiter machen all dies möglich.

Doch all diese perfekten Umstände und Voraussetzungen sind ohne Sie, den Leser, den User unserer Plattform, dies alles wäre wertlos und würde nicht zum Ziel führen. Deshalb möchten wir gerne für Sie, die wichtigste Komponente, da sein. Sie haben Ideen, Informationen, Wünsche oder Kritik? Schreiben Sie uns einfach unter Slowenien-Info@t-online.de oder Besuchen uns auf Facebook. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Slowenien-Nachrichten Team
Bild:
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
  • Frohe Ostern, vesele velikonočne Praznike!

    Liebe Leser, frohe Ostern oder vesele velikonočne Praznike in dieser schwierigen Zeit der …
Mehr laden in In eigener Sache

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Bis 2035 soll die Zahl der Armeeangehörigen auf 10.000 erhöht werden

Das Verteidigungsministerium hat ein langfristiges Programm für die slowenischen Streitkrä…