Home Land und Leute Natur und Umwelt Aus Abfallbehälter sollen Bergbiwakhütten werden

Aus Abfallbehälter sollen Bergbiwakhütten werden

3 min gelesen
0
0
375

Der Slowenische Alpenverein, die größte Brauerei des Landes und andere Partner haben sich

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

zusammengetan, um alte Aluminiumdosen zu sammeln und sie in Biwakhütten in den Bergen umzuwandeln.

Die Dosen werden im Rahmen eines Projekts namens „Bivouacs for White Peaks“ ein Jahr lang in speziellen gelben Tonnen an 16 Standorten im ganzen Land gesammelt.

Geplant ist der Bau von drei solchen Schutzräumen. Sie werden etwa 200.000 Dosen oder 1.000 Kilo Aluminium benötigen, schätzte Urban Kramberger von der Brauerei Laško Union beim Start des Projekts am 22. April.

Die Dosen werden zu Aluminiumblechen verarbeitet und der Bau des ersten Biwaks soll im Juni 2025 beginnen.

Das erste Biwak werde in den Bergen oberhalb von Gozd Martuljek im Nordwesten errichtet, wo es bereits eines gebe, sagte Jože Rovan, der Chef des Alpenvereins.

Die Standorte für die anderen beiden Biwaks müssen noch ausgewählt werden.

Die Hauptidee des Projekts ist die Renovierung der bestehenden Biwaks in den slowenischen Bergen, die zwischen 80 und 90 Jahre alt sind.

„Die drei Biwaks werden den aktuellen Bedarf decken und ich würde mich sehr freuen, wenn das Projekt rechtzeitig wiederholt werden kann, denn es gibt einige Punkte, an denen es keine Biwaks gibt, und es wäre gut, sie aufzustellen“, sagte Rovan.

An dem Projekt sind mehrere Unternehmen beteiligt, darunter das Verpackungsunternehmen Slopak und die Metallverarbeitungsunternehmen Talum, Impol und KOV.

Es ist Teil einer umfassenderen Umweltinitiative zwischen Laško und dem Alpenverein, die sich zum Ziel gesetzt hat, Berglebensräume zu erhalten.

Umwelt-NGOs setzen sich seit Jahren dafür ein, dass das Land ein Pfandsystem für Getränkeverpackungen, darunter auch Dosen, einführt.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: österreichischer alpenverein
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Flughafen Ljubljana eröffnet Chartersaison

In dieser Sommersaison werden vom Flughafen Ljubljana Charterflüge zu 57 Zielen angeboten.…