Home Land und Leute Natur und Umwelt Werden wir in diesem Jahr den Rekord des heißesten Sommers von vor 18 Jahren brechen?

Werden wir in diesem Jahr den Rekord des heißesten Sommers von vor 18 Jahren brechen?

3 min gelesen
0
0
99

Die Hitze ist zurückgekehrt. „Bis heute einschließlich hatten wir 25 Tage in Zentralslowenien mit Temperaturen über

Musik der Extraklasse auf DVD in HD Qualität. Nur bei uns im Shop!

30 Grad, was ungewöhnlich hoch ist. In einem normalen Sommer sind es bis zum 27. Juli im Durchschnitt nur etwa 10, 11 solcher Tage“, sagt unser Haus Prognostiker Rok Nosan. Und angesichts dieser Daten sowie der bevorstehenden Temperaturen können wir bereits von den rekordverdächtigen Juni und Juli in der Messgeschichte sprechen.

Bisher haben wir insgesamt 25 heiße Tage im Juni und Juli gezählt. “Wir haben noch mindestens fünf heiße Tage vor uns, daher können wir bereits jetzt mit großer Sicherheit sagen, dass der Juni und Juli zumindest hier in Zentralslowenien die bisher heißesten werden”, sagte er. sagt Nosan. Den Ruf des heißesten Sommers in der Messgeschichte behält der Sommer 2003 mit 54 heißen Tagen noch immer, doch „dieser Sommer atmet ihm sehr im Kragen“ , fügt er hinzu.

2 Stunden beste Unterhaltung in HD. Nur bei uns im Shop!

Das bedeutet, dass wir bei ähnlich heißem Wetter im August nach 18 Jahren wieder vom heißesten Sommer in der Messgeschichte sprechen können.

Für die nächsten 36 Stunden sind aufgrund der überhitzten Atmosphäre lokale Stürme mit heftigen Schauern, Windböen und Hagel möglich. „Stärkere Stürme treten am wahrscheinlichsten im Westen des Landes auf, aber auch anderswo können stärkere Stürme auftreten“, sagt Nosan.

Dieser Juli scheint der drittwärmste in der Geschichte der Messungen zu sein. In der ersten Augustwoche werden die Temperaturen jedoch sinken, wir werden um die 25 Grad Celsius registrieren.

 

 

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: TDLF
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Wohnimmobilienpreise im größten Boom seit Jahrzehnten

Die Wohnimmobilienpreise stiegen im zweiten Quartal des Jahres um 4,5% gegenüber dem Vorqu…