Home Politik Sloweniens neue Partei „Freiheitsbewegung“

Sloweniens neue Partei „Freiheitsbewegung“

6 min gelesen
0
0
436

Die Freiheitsbewegung ( Gibanje Svoboda ) , eine neu gegründete Partei, die einen Monat vor der Wahl an oder nahe der Spitze der meisten Umfragen steht, bestätigte am Samstag ihre Kandidatenliste auf einer Wahlplattform, die sich auf den grünen Übergang konzentriert, moderner Wohlfahrtsstaat und eine freie und offene Rechtsgesellschaft.

„Die Partei bietet einen neuen Sozialpakt an … der niemanden zurücklässt und den Test der Zeit bestehen wird“, sagte Parteivorsitzender

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

Robert Golob.

Das Programmkapitel zur grünen Wende besagt, dass Slowenien auf fossile Brennstoffe verzichten und erneuerbare Energien deutlich ausbauen muss, während es darauf achtet, die Energiepreise niedrig zu halten. Dies sollte mit der Förderung der Kreislaufwirtschaft gekoppelt werden.

In wirtschaftlicher Hinsicht will die Partei Slowenien für Investoren in grüne und digitale Unternehmen attraktiver machen, Investitionen in Zukunftstechnologien fördern und Unternehmen dabei helfen, ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Im Gesundheitswesen, einem Bereich, der in den Programmen fast aller Parteien eine prominente Rolle spielt, sollen Wartezeiten bei Notfallausgaben verkürzt, Gesundheitsdienste digitalisiert und die Preise im Zaum gehalten werden.

Es gibt mehrere Ideen für eine Reform des politischen Systems, vor allem eine stärkere Rolle des Präsidenten der Republik, der Richter ernennen würde, und die Einführung einer Vorzugsstimme bei den Parlamentswahlen.

Die außenpolitischen Pläne beinhalten eine stärkere Rolle Sloweniens im Alpen-, Adria-, Donau- und Mittelmeerraum, die Modernisierung der Streitkräfte und den Abbau des Zauns an der Grenze zu Kroatien.

Die Partei plant auch, die Fiskalpolitik anzugehen, indem sie die Körperschaftsteuer reformiert, den slowenischen Kapitalmarkt stärkt, ruhendes Kapital aktiviert und die Mitarbeiterbeteiligung an Unternehmen fördert.

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

Eine stärkere Familienpolitik beinhaltet ein flächendeckendes Kindergeld, staatliche Erstwohnungsgarantien für Jugendliche, beschleunigten Wohnungsbau und die Förderung von Wohnungsbaugenossenschaften.

Erwähnt werden auch menschenwürdige Renten und die Möglichkeit des Wiedereinstiegs in den Ruhestand sowie die Reform des Medienrechts und die Modernisierung des Kultursektors.

Golob stellte die Plattform der Partei der Politik der derzeitigen Regierung gegenüber, die, wie er sagte, eine „Politik verfolgt habe, die die Angst vor dem eigenen Volk mit Worten der Verachtung verbirgt“, was die Menschen zur Rebellion veranlasste.

Die Freiheitsbewegung und ihre Umfragewerte werden seit Wochen von der Rechten kritisiert, wo sich Experten fragen, wie eine Partei ohne Programm so beliebt sein kann.

Golob wies diese Aussage zurück, die Partei biete jetzt mehr als ein Programm, sie biete eine Vision, wie das Land im Jahr 2030 aussehen soll, sowie konkrete Projekte, die sofort umsetzbar seien.

Dieser zweistufige Ansatz zeigt, dass das Team, das das Programm geschrieben hat, die Verantwortung für seine Implementierung übernehmen würde. „Wir sind hier, um Dinge zu verbessern, nicht wegen unserer eigenen Vorteile“, sagte er.

Die Kandidatenliste enthält hochrangige Mitglieder der Partei, darunter Golob, die derzeitigen Abgeordneten Janja Sluga und Jurij Lep sowie die ehemaligen Mitte-Links-Abgeordneten Mirjam Bon Klajnšček, Tamara Vonta und Borut Sajovic, der derzeit Bürgermeister von Tržič ist.

Weitere prominente Namen sind der Kernenergieexperte Miroslav Gregorič, die Wohltätigkeitsmitarbeiterin Tereza Novak, der frühere Kanzler der Universität Ljubljana Igor Papič, der ehemalige CEO von Luka Koper, Dimitrij Zadel, der ehemalige Boxchampion Dejan Zavec und der Arzt Danijel Bešič Loredan.

Redaktion Politik
Bild: zVg.
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Kranj – die Hauptstadt der slowenischen Alpen

Eine kleine Stadt mit großem Herzen steht auf einem mächtigen Felsen, in der Umarmung zwei…