Home Sport Mohorič gewinnt Straßenrennen Mailand-Sanremo

Mohorič gewinnt Straßenrennen Mailand-Sanremo

2 min gelesen
0
0
382

Der slowenische Radrennfahrer Matej Mohorič ist der Überraschungssieger der 113. Mailand-Sanremo. Das erste „Monument“-Rennen der Saison sicherte er sich mit einem waghalsigen Schuss auf den letzten Kilometern.

Musik der Extraklasse auf DVD in HD Qualität. Nur bei uns im Shop!

Mohorič entkam einer starken Gruppe, zu der die Rennfavoriten Tadej Pogačar und Wout van Aert gehörten, vier Kilometer vor der Ziellinie des 293 Kilometer langen Rennens, um Anthony Turgis aus Frankreich und den Niederländer Mathieu van der Poel zu schlagen.

„Manchmal muss man einen Plan machen und sich daran halten. Auch wenn die Dinge nicht perfekt passen. Gib niemals auf“, sagte er Eurosport nach dem Rennen.

Dies ist einer der Karrierehöhepunkte für das 27-jährige Mitglied des Bahrain-Victorious-Teams, das etwas im Schatten der slowenischen Radsport-Superstars Pogačar und Primož Roglič stand.

Während Mohoričs erster Sieg bei dem prestigeträchtigen Rennen ist, markiert er die Fortsetzung der beispiellosen Dominanz der slowenischen Fahrer zu Beginn dieser Saison.

In den vergangenen zwei Wochen haben slowenische Fahrer die Strade Bianche, die Paris-Nizza und die Tirreno-Adriatico gewonnen.

Redaktion Sport
Bild: team bahrain victorious
Video: GCN en Français

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

DIE GESCHICHTE DER STADT PTUJ

Eine Backsteinchronik an der Wegkreuzung, die das sonnige Italien mit den Weiten der Panno…