Home Service Maribor führt Mbajk Bike Share System ein

Maribor führt Mbajk Bike Share System ein

2 min gelesen
0
0
338

Die Stadt Maribor hat am Donnerstag ein Fahrrad-Sharing-System namens Mbajk gestartet, das derzeit

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

21 Dockingstationen und 210 Fahrräder umfasst, die über den weiteren Bereich des Stadtzentrums verteilt sind. Die erste Mietstunde ist kostenlos.

Das System soll nach den Maifeiertagen offiziell eröffnet werden. Die Fahrräder sind für Einzelfahrten zu mieten, nicht für mehrstündige oder ganztägige Miete. „Dies ist eine praktische und umweltfreundliche Ergänzung des öffentlichen Personenverkehrssystems in der Stadt“, sagte die Stadtverwaltung von Maribor.

Benutzer können an jeder der Stationen ein Fahrrad ausleihen und es auch an jeder der Stationen zurückgeben. Fahrräder können über das Terminal am Bahnhof oder über die mobile Mbajk-App gemietet werden. Benutzer können auch die Verfügbarkeit von kostenlosen Fahrrädern und Schlössern für jede Station überprüfen.

Sie zahlen eine jährliche Registrierungsgebühr von 3 EUR. Die erste Stunde jeder Ausleihe ist für eine unbegrenzte Anzahl von Ausleihen kostenlos. Benutzer können sich unter  www.mbajk.si für das System registrieren .

Das System wird 24 Stunden am Tag und an jedem Tag des Jahres in Betrieb sein.

Die Gemeinde hat Europlakat mit der Errichtung des Systems im Rahmen eines 15-Jahres-Vertrags beauftragt. Das Unternehmen stellte 15 Stationen und 150 Fahrräder zur Verfügung, während andere Partner, angeführt von der NLB-Gruppe, den Rest bereitstellten.

Laut dem Bürgermeister von Maribor, Saša Arsenovič, soll das Netzwerk in Zukunft weiter ausgebaut werden.

Readktion Service
Bild: mbajk

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Kranj – die Hauptstadt der slowenischen Alpen

Eine kleine Stadt mit großem Herzen steht auf einem mächtigen Felsen, in der Umarmung zwei…