Home Touristik Deal über den Verkauf von 43 % von Sava besiegelt

Deal über den Verkauf von 43 % von Sava besiegelt

1 min gelesen
0
0
420

Prestige Tourism, ein Unternehmen, das vom ungarischen Vermögensverwalter Diofa Asset Management unterstützt wird, hat den Kauf einer 43,2-prozentigen

Trenton Ekstra djevicansko maslinovo ulje-Natives Olivenöl extra, im Shop

Beteiligung am slowenischen Tourismusunternehmen Sava unter Vorbehalt der aufschiebenden Bedingungen bestätigt. 

Es plant, das Tourismusgeschäft des Unternehmens mit einer Investition von 200 Millionen Euro auszubauen. Die Erklärung kam, nachdem bekannt wurde, dass der Investmentfonds York seinen Anteil für 38 Millionen Euro verkauft hatte. Die staatseigene slowenische Sovereign Holding (SSH) und der KAD-Fonds haben nun 30 Tage Zeit, um ihr Vorkaufsrecht auszuüben, um die Beteiligung zu kaufen, was den vom Wirtschaftsministerium geförderten Plänen zur Gründung einer slowenischen Tourismusholding entsprechen würde, um sie zu konsolidieren , und dann privatisieren.

Redaktion Tourismus
Bild: Betravel
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Kranj – die Hauptstadt der slowenischen Alpen

Eine kleine Stadt mit großem Herzen steht auf einem mächtigen Felsen, in der Umarmung zwei…