Home Touristik Der Hafen von Koper begrüßt den millionsten Passagier

Der Hafen von Koper begrüßt den millionsten Passagier

4 min gelesen
0
0
527

Achtzehn Jahre nach der Eröffnung seines Passagierterminals begrüßte der Hafen Koper am 19.

September seinen millionsten Passagier: Frau Alice Moore aus Huston, Texas.

Der glückliche Passagier kam an Bord des Kreuzfahrtschiffes Enchantment of the Seas der US-amerikanischen Reederei Royal Caribbean an, das Platz für fast 2.500 Passagiere bietet.

Aus diesem Anlass veranstalteten der Hafenbetreiber Luka Koper und die Stadtverwaltung eine Begrüßungszeremonie im Prätorianerpalast der Stadt.

„Ich bin nur vom Schiff bis hierher gelaufen und habe so viel Schönheit gesehen, dass ich weiß, dass ich zurückkomme“, sagte Moore bei der Veranstaltung.

Sloweniens einziger Seehafen verzeichnete in diesem Jahr eine Rekordzahl an Passagieren. Bis zum Jahresende sollen rund 80 Kreuzfahrtschiffe mit insgesamt rund 120.000 Passagieren an Bord sein.

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

Aufgrund des steigenden Verkehrsaufkommens plant der Hafen bis Ende 2025 den Bau eines neuen Passagierterminalgebäudes.

Die neue Anlage werde „ökologisch, umweltfreundlich und energieneutral“ sein, sagte Nevenka Kržan, CEO von Luka Koper, und fügte hinzu, dass Luka Koper nicht die Absicht habe, ein Heimathafen für Kreuzfahrtchips zu werden.

Vertreter der lokalen Gemeinschaft und des Tourismus sind sich einig, dass die Hafenaktivitäten entwickelt werden sollten, jedoch im Einklang mit den Kapazitäten der Umwelt.

Während einige andere Städte ihre Türen für Kreuzfahrtschiffe geschlossen haben, sagte Koper-Bürgermeister Aleš Brežan, Kreuzfahrtschiffe würden in der Stadt nicht als störendes Element angesehen.

Er sagte, dass Kreuzfahrtgäste die Stadt und ihren Verkehr derzeit nicht so stark belasten wie einige andere touristische Aktivitäten.

„Wenn sich die Zahl der Kreuzfahrtschiffe verfünffachen würde, wäre es eine andere Geschichte, aber derzeit kommt pro Tag ein Schiff im Hafen an, und das ist positiv für uns“, sagte Bržan.

Der Slowenische Tourismusverband schätzt, dass der Kreuzfahrttourismus ein wichtiger Umsatzmultiplikator sei, sagte Karmen Novarlič, eine Vertreterin der Organisation, gegenüber der slowenischen Presseagentur.

„Das neue Passagierterminal […] wird dem Tourismus neuen Schwung verleihen“, sagte sie.

Jadran Klinec, Direktor der slowenischen Schifffahrtsverwaltung, wies die Vorstellung zurück, dass der Kreuzfahrttourismus eine übermäßige Umweltverschmutzung verursachte, und sagte, dass solche Schiffe sehr sauber seien und strengen Kontrollmaßnahmen unterlägen.

Redaktion Tourismus
Bild: Visit Koper/Bojan Kral
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Sandoz macht den ersten Spatenstich für ein Biosimilars-Zentrum in Ljubljana

Der Schweizer Generikakonzern Sandoz hat den Grundstein für ein neues Biosimilars-Entwickl…