Home Touristik Rogaška Slatina erhält 2 Mio. € für 106 m Aussichtsturm

Rogaška Slatina erhält 2 Mio. € für 106 m Aussichtsturm

2 min gelesen
0
0
269

Die Regierung hat bis zu 2 Mio. EUR zur Förderung des Baus eines Aussichtsturms in Rogaška Slatina bewilligt, der seit Jahrhunderten für ihre Naturheilbäder

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

bekannten Gemeinde im Osten Sloweniens.

In einer Pressemitteilung des Government Communication Office nach der Korrespondenzsitzung des Kabinetts am Mittwoch heißt es, die Regierung habe die Finanzierung genehmigt, da sie das Projekt in den Plan der Entwicklungsprogramme 2022-2025 aufgenommen habe.

Der 106 Meter hohe Kristallturm ist eines der Schlüsselprojekte in der Strategie von Rogaška Slatina, sich als Tourismusdestination zu entwickeln, die Einnahmen aus der Industrie zu steigern und die Stadt und die Region wettbewerbsfähiger zu machen.

Die Mitteilung der Regierung besagt, dass das Projekt neue Arbeitsplätze schaffen wird, fünf direkt nach Abschluss der Investition sowie indirekt durch seinen Multiplikatoreffekt auf die Wirtschaft als Ganzes. Da der Turm in einem degradierten Stadtgebiet stehen wird, erschließt er das noch ungenutzte Potenzial der Destination.

Die lokale Gemeinde hat die Errichtung des künftig höchsten Aussichtsturms Sloweniens in einem Referendum im Dezember 2020 unterstützt, nachdem ein Teil der Einwohner Einwände erhoben hatte.

Die Investition wird mit 3,7 Millionen Euro bewertet. Die Stadtverwaltung hat im Juli 2021 die Baugenehmigung für den Turm erhalten und rechnet mit einer Fertigstellung bis Anfang 2023.

Redaktion Tourismus
Bild: ponting.si
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

DIE GESCHICHTE DER STADT PTUJ

Eine Backsteinchronik an der Wegkreuzung, die das sonnige Italien mit den Weiten der Panno…