Home Wirtschaft BIP ging 2020 gegenüber dem Vorjahr um 5,5% zurück

BIP ging 2020 gegenüber dem Vorjahr um 5,5% zurück

1 min gelesen
0
0
130

Das slowenische BIP ist im vergangenen Jahr gegenüber dem Vorjahr real um 5,5% gesunken, teilte das Statistikamt mit. Die Inlandsausgaben gingen erheblich zurück, während auch die Auslandsnachfrage einen Schlag erlitt.

Vorläufige Schätzungen zeigen einen Rückgang von 46,3 Mio. EUR zu aktuellen Preisen, ein nominaler Rückgang von 4,3% gegenüber 2019, während der Rückgang real 5,5% erreichte. Die Inlandsausgaben gingen um 6,5% zurück, was am stärksten durch einen Rückgang der Haushaltsausgaben um 9,8% beeinträchtigt wurde. Das BIP ging im letzten Quartal des Jahres gegenüber dem Vorjahr um 4,5% zurück. IMAD, die makroökonomische Denkfabrik der Regierung, sagte, der Rückgang sei aufgrund der günstigen Entwicklung bei Export und Bau milder gewesen als prognostiziert.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Madeira-Web
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sechs Tote und über 1.360 neue Covid-Infektionen am Dienstag

In Slowenien wurden am Dienstag insgesamt 1.364 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt, 25…