Home Breaking News Absturz eines Kleinflugzeugs auf der Autobahn A2, niemand verletzt

Absturz eines Kleinflugzeugs auf der Autobahn A2, niemand verletzt

2 min gelesen
0
0
265

Ein Kleinflugzeug ist am Freitagnachmittag auf der Autobahn A2 bei Brezje im Norden Sloweniens notgelandet. An Bord befanden sich zwei Passagiere, die beide die

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

Notlandung ohne Verletzungen überlebten, teilte die Polizei von Kranj mit.

Vorläufige Informationen deuten darauf hin, dass der Pilot Triebwerksprobleme hatte und sich entschied, das Flugzeug auf der Autobahn zu landen, anstatt zum nahe gelegenen Flugplatz Lesce zurückzufliegen, von wo aus er ursprünglich gestartet war, berichtete das N1-Portal.

Der Pilot habe der Flugsicherung vor der Notlandung Probleme gemeldet, teilte Slovenia Control der STA mit.

Das Flugzeug ist in Österreich zugelassen und trägt am Heck das Logo der Austrian Aviation Training, einem Unternehmen aus Klagenfurt.

Laut FlightRadar24, einer Luftfahrt-Website, handelt es sich bei dem Flugzeug um eine Aquila A210, ein zweisitziges Leichtflugzeug aus verstärktem Kunststoff, das in Deutschland hergestellt wird.

Die Landung ist auf diesem von der Autobahngesellschaft DARS geteilten Video einer Verkehrskamera zu sehen: https://www.youtube.com/watch?v=Es4fm-9wyPI .

Aus dem Video geht hervor, dass der Pilot das Flugzeug auf der Standspur gelandet hat und es zu diesem Zeitpunkt keinen Kontakt mit Fahrzeugen auf der Straße gab.

Ein slowenischer Flugunfallermittler wurde zum Tatort entsandt und die Untersuchung dauert an.

Redaktion Breaking News
Bild: Dars

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Das Feuer nähert sich den Dörfern von Osp und Prebenico

Unter dem Hügel Socerb nahe der Grenze zu Italien südöstlich von Triest ist letzte Nacht e…