Home Land und Leute Kultur Die Renovierung der Burg von Ljubljana ist nach einem halben Jahrhundert abgeschlossen

Die Renovierung der Burg von Ljubljana ist nach einem halben Jahrhundert abgeschlossen

4 min gelesen
0
0
340

Das Schloss mit Blick auf die slowenische Hauptstadt wird seit mehr als 50 Jahren

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

restauriert, doch jetzt wurde der letzte Raum innerhalb der Burgmauern renoviert, um als Mehrzweckveranstaltungsort zu dienen.

Der Kazemate wurde am 25. Januar nach einer 2,5 Millionen Euro teuren Renovierung eingeweiht und ist mit einer Länge von 31 Metern der größte Raum im Schloss.

Im Spätmittelalter diente der Raum als Durchgang zum Hof. Später, als die Burg zu einem Gefängnis wurde, diente das Kazemate als großer Schlafbereich für Gefangene. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts diente es als Tischlerei.

Die Restaurierung wurde so konzipiert, dass die Authentizität des Raums erhalten bleibt und er gleichzeitig in einen Saal verwandelt wird, der für verschiedene Arten von Veranstaltungen geeignet ist.

„Wir haben einen Teil des Raums vertieft und restauriert und einen beweglichen Boden eingebaut“, sagte Majda Kregar, eine der Architekten, die an der Renovierung der Burg von Ljubljana beteiligt waren. Der Boden erforderte einige Innovationen, fügte sie hinzu.

Sie sagte, dass bei der Renovierung des Kazemate das gleiche Prinzip zugrunde liege wie beim Rest des Schlosses, nämlich alle großen Räume darin für die Öffentlichkeit und öffentliche Funktionen zugänglich zu machen.

Das übergeordnete Projekt, die Renovierung des gesamten Schlosses, begann im Jahr 1969. Damals sei das Schloss „stark degradiert“ gewesen, sagte Kregar. Sie hofften, ein „lebendiges Kulturzentrum zu schaffen, das für die Bürger von Ljubljana attraktiv sein würde“.

Bei der Renovierung sind alle Elemente erhalten geblieben, die von der Erweiterung des Schlosses im Laufe der Jahrhunderte zeugen, darunter Mauern, Decken, Bögen, Verteidigungsöffnungen und andere Öffnungen.

Jetzt „lebt das Schloss und ermöglicht sein eigenes Überleben“, sagte Kregar und fügte hinzu, es scheine, als sei die Renovierung in einem Zug abgeschlossen worden.

Im vergangenen Jahr erhielten die Architekten des Projekts, Kregar, Miha Kerin und Edo Ravnikar Jr., für ihre Arbeit eine Auszeichnung der Stadt Ljubljana.

Während die Renovierung innerhalb der Burgmauern abgeschlossen ist, gibt es noch weitere Arbeiten zu erledigen, darunter die Renovierung der Bastion außerhalb der Mauern. „Und der Verkehr muss vom Burgbergplateau entfernt, eine Tiefgarage eingerichtet werden usw.“ sagte Kregar.

Auf der Burg von Ljubljana finden Konzerte, Filmvorführungen, Bildungsveranstaltungen und Theateraufführungen statt. Im vergangenen Jahr zog es 1,19 Millionen Besucher an, fast 200.000 mehr als im Jahr 2022. Mehr als 75 % waren Ausländer.

Redaktion Kultur
Bild: Visit Ljubljana
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kultur

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Slowenischer Strand gehört zu den besten der Welt

Ein kleiner Steinstrand an der slowenischen Küste wurde von Big 7 Travel, einer globalen W…