Home Land und Leute Natur und Umwelt Slowenien und Österreich starten grenzüberschreitendes Wettergefahrenportal

Slowenien und Österreich starten grenzüberschreitendes Wettergefahrenportal

2 min gelesen
0
0
85

Als Ergebnis eines dreijährigen Projekts wurde von Slowenien und Österreich ein grenzüberschreitendes

Reiseführer Slowenien DVD inkl. Landkarte, nur bei uns im Shop!

Naturgefahrenportal ins Leben gerufen. Die Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern hat zu neuen und verbesserten Systemen der Wetterüberwachung, Vorhersage und Warnung vor Überschwemmungen und Lawinen geführt.

An dem im Juni 2018 gestarteten Crossrisk-Projekt nahmen sieben Organisationen aus beiden Ländern teil. Zum Abschluss des Projekts am Mittwoch präsentierten sie die Ergebnisse der Initiative bei einem Treffen in der Nähe des Ljubelj-Passes praktisch an der slowenisch-österreichischen Grenze.

Das Portal, abrufbar unter  www.crossrisk.eu , liefert Vorhersagen und Warnungen in Slowenisch, Deutsch und Englisch für Slowenien und den südlichen Teil Österreichs, wo Starkregen und Schnee schwere Schäden anrichten können.

Innovative Systeme warnen vor Hochwasser, Schneeschmelze, Schneefall, Schneelast und Lawinen und helfen Nutzern bei der Planung von Outdoor-Aktivitäten, insbesondere beim Wandern im Winter oder Skitouren, sagt Miha Pavšek vom ZRC SAZU-Forschungszentrum, eine der beteiligten Organisationen.

Das Projekt basierte auch auf einer Zusammenarbeit zwischen slowenischen und österreichischen Umweltbehörden mit Aleš Poredoš von ersterem, die feststellten, dass die Benutzer von grenzüberschreitenden täglichen Vorhersagen und Warnungen bezüglich winterlicher Bergbedingungen profitieren würden. Kommunen und Skigebiete könnten das Portal konsultieren, wenn sie über eine mögliche Evakuierung oder Schließung entscheiden.

Darüber hinaus liefert Crossrisk auch Informationen zu den Auswirkungen des Klimawandels auf den Niederschlag. Das 1,3-Millionen-Euro-Projekt wurde aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Natur und Umwelt
Bild: BR
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Wohnimmobilienpreise im größten Boom seit Jahrzehnten

Die Wohnimmobilienpreise stiegen im zweiten Quartal des Jahres um 4,5% gegenüber dem Vorqu…