Home Touristik Das beste Skigebiet in Slowenien

Das beste Skigebiet in Slowenien

4 min gelesen
0
0
128

Wunderschön und unberührter Natur liegt das Bachergebirge im Nordosten von Slowenien. Seit einigen Jahren ist dies ein Geheimtipp schlechthin. Hier kommen Leute aus ganz Europa her, um ihren Skiurlaub zu genießen. Vom Spätherbst bis in den Frühling sind die Skipisten geöffnet und das noch dazu preiswerter, als in den restlichen Alpen. Wunderschöne Hänge erstrecken sich vor den Skihasen und zwei Sesselifte sorgen dafür, dass sie vom Tal wieder auf die Berge gelangen und den Abfahrtslauf genießen können. Doch auch 11 Seilbahnen sind vor Ort.

Skigebiet Rogla im Winter
Die Hotels und Pensionen hier sind sehr beliebt für einen Aufenthalt im Winter im Skigebiet. Schneewahrscheinlichkeit liegt hier bei nahezu 100 Prozent. Angereist wird meist mit einer großen Ausrüstung und im Auto, nur wenige Menschen kommen mit dem Zug. Doch auch das ist möglich, denn vor Ort kann die gesamte Skiausrüstung geliehen werden. So spart man sich lange Anreisen und Schlepperei. Spaß gibt es in Rogla genug. Auf mehr als 100 Hektar Pisten kann man hier seine Aktivitäten machen. Skianzüge an und los geht es. Einzigartige Wanderungen auf den Skiern sind angesagt, sowie vielleicht der ein oder andere Ruhetage, an dem man die Therme von Terme Zrece nutzen kann und sich wohlfühlt.

Skischulen für Anfänger und Fortgeschrittene
In Rogla gibt es verschiedene Skischulen, die natürlich vorm Urlaub gebucht werden müssen. Dann kann man auch als Anfänger die Berge genießen und ist dauerhaft unter Aufsicht, damit nix passieren kann. Vor allem Kinder sind in den Skischulen sehr gut aufgehoben, denn sie haben hier ausgebildetes Personal und erfahrene Lehrer. Man beginnt ersteinmal mit kleinen Hängen und dann geht es auch bald hinauf auf die größeren Pisten. Ausflüge mit Fackeln und auch tagsüber geführte Touren werden angeboten und noch dazu gibt es in den All Inclusive Hotels zwischen den Aktivitäten immer ein kleine „Schmankerl“. Leckeres Essen ist in Slowenien, sowie die anderen östlichen Ländern angesagt. „Deftig und gut“ lautet das Motto der Restaurants und schon eine leichte Suppe kann einem so richtig einheizen in der kalten Jahreszeit.

Redaktion Tourismus/Magazin
Bild: Rogla.eu
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sechs Tote und über 1.360 neue Covid-Infektionen am Dienstag

In Slowenien wurden am Dienstag insgesamt 1.364 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt, 25…