Home Touristik Gutes erstes Quartal für den slowenischen Tourismus

Gutes erstes Quartal für den slowenischen Tourismus

1 min gelesen
0
0
367

Slowenien verzeichnete im ersten Quartal des Jahres fast 700.000 Touristenankünfte, eine mehr als zehnfache Steigerung gegenüber dem Vorjahr und mehr als im gleichen Zeitraum im Jahr

VLADO KRESLIN -August 2020 Live in Ljubljana, nur bei uns im Shop!

2021, wie Zahlen des Statistikamts zeigen.

Inländische Touristen machten etwa 53 % der Gesamtzahl aus, wobei Gäste aus Kroatien, Italien, Österreich und Ungarn den Großteil der ausländischen Ankünfte ausmachten. Die Gesamtzahl der Touristenaufenthalte lag bei knapp unter zwei Millionen.

Allein im März stiegen die Ankünfte im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um mehr als das Zehnfache auf 264.000, wobei die Tourismusbetriebe insgesamt 725.000 Übernachtungen meldeten.

Ein Teil des Anstiegs im März ist Ukrainern zuzuschreiben, die vor dem Krieg geflohen sind und sich vorübergehend als Touristen registriert haben, entweder auf dem Weg in andere Länder oder vor der Beantragung von Asyl.

Im März wurden mehr als 9.000 ukrainische Gäste registriert, die im Durchschnitt drei Nächte blieben.

Redaktion Tourismus
Bild: sle
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Kranj – die Hauptstadt der slowenischen Alpen

Eine kleine Stadt mit großem Herzen steht auf einem mächtigen Felsen, in der Umarmung zwei…