Home Touristik Kranj erhielt die Auszeichnung „European Destination of Excellence 2023“

Kranj erhielt die Auszeichnung „European Destination of Excellence 2023“

5 min gelesen
0
0
364

Bei einer Abendzeremonie in Brüssel ernannte die Europäische Kommission Kranj zum European Destination of Excellence (EDEN) 2023. Kranj sicherte sich den Titel im Bereich nachhaltiger Tourismus.

Insgesamt  nahmen 20 Reiseziele teil , von denen drei in die engere Wahl kamen; neben Kranj auch Greven (Griechenland) und Larnaca (Zypern). Der Veranstalter des Wettbewerbs lud alle drei Finalisten ein, ihre Kandidaturen vor der europäischen Jury in Brüssel vorzustellen. Kranj beeindruckte die Jury  nicht nur mit seinen Leistungen im Bereich des nachhaltigen Tourismus, sondern auch mit einem konkreten Programm an Aktivitäten, die das Institut für Tourismus und Kultur von Kranj (ZTKK) und die Gemeinde Kranj (MOK) im Jahr 2023 durchführen wollen Es zeichnete sich auch dadurch aus, dass die  nachhaltigen Bemühungen von Kranj  Vorbild für andere Reiseziele sind.

„ Der Sieg ist das Ergebnis einer guten Teamarbeit zwischen der Gemeinde Kranj, dem Institut für Tourismus und

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

Kultur von Kranj und anderen Interessengruppen, die mit uns im Bereich der nachhaltigen Entwicklung zusammenarbeiten, sowie der Unterstützung der Bürger.“ Projekte wie das Goldene Zeichen des slowenischen Tourismus, die Auszeichnung für die Gemeinde mit der höchsten E-Mobilität in Slowenien, die grüne kulinarische Veranstaltung Kranjska dolga miza und das  SOS-Proteus-Informationszentrum  überzeugten die Europäische Kommission. Wir freuen uns, dass sie unsere Nachhaltigkeitsbemühungen anerkannt haben. „Das ist eine großartige Leistung für Kranj, wir freuen uns sehr “, sagte  IOC-Bürgermeister Matjaž Rakovec  und lobte den stellvertretenden Bürgermeister  Janez Černet  für seine hervorragende Leistung vor der Jury in Brüssel.

Kranj konkurrierte mit 20 anderen Reisezielen um den Titel „European Destination of Excellence“ (EDEN), von denen drei in die engere Wahl kamen. Neben Kranj auch Grevena (Griechenland) und Larnaca (Zypern).

Als erfolgreiches Reiseziel im europäischen Raum wird  Kranj als Pionier des nachhaltigen Tourismus präsentiert , der sich den Zielen des europäischen Grünen Deals verpflichtet fühlt. Neben der ganzjährigen Promotion erhält Kranj im Jahr 2023 auch professionelle Unterstützung bei der Promotion der Destinationsmarke, nachhaltigen Bemühungen und Veranstaltungen. Als EDEN-Reiseziel wird es auch an den Leitlinien eines nachhaltigen Tourismus für die Zukunft sowohl innerhalb der europäischen Tourismusbranche als auch auf internationaler Ebene teilnehmen.

» Der Titel EDEN-Reiseziel 2023 ist für Kranj eine großartige Gelegenheit, die Touristenbesuche zu steigern. Dadurch steht Kranj sowohl in Slowenien als auch im Ausland weit oben auf der Touristenkarte. Dies ist auch ein Anreiz für die Weiterentwicklung nachhaltiger Tourismusprodukte“,  sagt  Klemen Malovrh, Direktor des Kranj-Instituts für Tourismus und Kultur .

Europäische Exzellenzziele sind  eine Initiative der Europäischen Union , umgesetzt von der Europäischen Kommission. Der Hauptzweck besteht darin,  kleinere Reiseziele für ihre erfolgreichen grünen Übergangspraktiken und Strategien zur Förderung eines nachhaltigen Tourismus anzuerkennen und zu belohnen . Das zentrale Thema des EDEN-Projekts ist die Förderung der nachhaltigen Entwicklung des Tourismus in Reisezielen, da solche Praktiken einen Mehrwert für die Wirtschaft, den Planeten und die Menschen bringen.

Redaktion Tourismus
Bild: TZ-Kranj
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Das slowenische Istrien in den Augen derjenigen, die geblieben sind

Sei es wegen der Meereslandschaft, der Natur, der Fülle an Möglichkeiten für Outdoor-Aktiv…