Home Wirtschaft Sloweniens Exporte sind im April im Jahresvergleich um 29 % gestiegen

Sloweniens Exporte sind im April im Jahresvergleich um 29 % gestiegen

1 min gelesen
0
0
346

Sloweniens Warenexporte stiegen im April im Jahresvergleich um 28,2 %, wurden jedoch von einem

Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

Importwachstum von 42,6 % weit übertroffen, was das Handelsdefizit weiter vergrößerte, wie die neuesten Daten des Statistikamts zeigen. 

Das Export-Import-Verhältnis lag bei 88 %. Die Exporte in die EU-Länder stiegen um 24,1 % und die Importe aus der EU um 25 %. Auf den Block entfielen fast 63 % der Gesamtexporte und 57,5 ​​% der Gesamtimporte. Der Handel außerhalb der EU wuchs in einem schnelleren Tempo, wobei die Exporte im Jahresvergleich um 37,5 % und die Importe um 76,2 % stiegen.

Die Zahl der Arbeitslosen sinkt unter 56.000

LJUBLJANA – Die Arbeitslosenzahl in Slowenien lag im Mai bei 55.854, was einem Rückgang von 3,8 % gegenüber April und 25,7 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Dies sei der niedrigste Wert seit 1990, teilte das Arbeitsamt mit. Knapp 4.000 Personen wurden im Mai neu arbeitslos gemeldet, 5,5 % weniger als im April. Gleichzeitig wurden mehr als 6.000 Arbeitslose abgemeldet, von denen zwei Drittel eine Stelle fanden.

Redaktion Wirtschaft
Bild: IHK Ostwürttemberg
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Die Wähler entscheiden über das Schicksal von Gesetzentwürfen zu Rundfunk, Langzeitpflege und Regierung

In mehr als 3.000 Wahllokalen können 1,7 Millionen Wahlberechtigte über das Schicksal der …