Home Breaking News Coronavirus-Situation verbessert sich weiter

Coronavirus-Situation verbessert sich weiter

1 min gelesen
0
0
240

In Slowenien wurden am Donnerstag 1.323 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt, fast ein Viertel weniger als am selben Tag vor einer Woche, als 19 weitere Covid-19-Patienten starben. 

Die Situation in den Krankenhäusern verbesserte sich mit 914 Covid-19-Patienten, die heute Morgen ins Krankenhaus eingeliefert wurden, 34 weniger als am Vortag. 244 befinden sich noch auf der Intensivstation, belegen Regierungsdaten. Der 7-Tage-Durchschnitt der Neuerkrankungen sank gegenüber dem Vortag um 59 auf 1.507 und die kumulierte 14-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner sank um 50 auf 1.135.

Pläne für Regionalkrankenhaus im Fokus bei Besuch der Regierung in Gorenjska

Die Regierung besucht die nördliche Region Gorenjska und führt voraussichtlich Gespräche über die Probleme im Zusammenhang mit einem neuen regionalen Krankenhaus. Weitere Themen, die die Bürgermeister diskutieren wollen, sind Maßnahmen zum Hochwasserschutz, Umweltfragen und der Schutz des architektonischen Erbes. Gorenjska sei die einzige Region ohne ein zentrales Regionalkrankenhaus, sagte Kranjs Bürgermeister Matjaž Rakovec vor dem Besuch. Gorenjska ist eine der wohlhabendsten Regionen Sloweniens und hat im Gegensatz zum Rest des Landes einen positiven natürlichen Anstieg erlebt.

Redaktion Breaking News
Bild: i feel slowenia
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Elan nimmt die Produktion von Fahrrädern wieder auf

Der Sportartikelhersteller Elan feiert nach 15 Jahren ein Comeback auf dem Fahrradmarkt un…