Home Breaking News Die Aushubarbeiten für den Karawankentunnel sind abgeschlossen

Die Aushubarbeiten für den Karawankentunnel sind abgeschlossen

2 min gelesen
0
0
578

Nach dreieinhalb Jahren Bauzeit gelang den Arbeitern der Durchbruch auf der österreichischen Seite des Karawanken-Autobahntunnels und markierte damit einen wichtigen Meilenstein in einem der derzeit größten Bauprojekte.

Nach Angaben der nationalen Autobahngesellschaft DARS erfolgte der Durchbruch aufgrund der schwierigen geologischen Bedingungen auf der slowenischen Seite der Karawanken mehrere Monate später als ursprünglich geplant.

„Wir sind froh, dass dieser Moment gekommen ist“, sagte Infrastrukturministerin Alenka Bratušek am 6. März, einen Tag nachdem die Arbeiter die letzten Aushubarbeiten abgeschlossen hatten.

Es gibt noch viel zu tun, darunter die Verlegung des Asphalts sowie die Installation von Beleuchtung, Belüftung und Signalanlagen. Bratušek geht davon aus, dass die zweite Röhre im nächsten Jahr für den Verkehr freigegeben wird.

Unmittelbar danach beginnen die Sanierungsarbeiten in der ersten Röhre, so dass es noch eine Weile dauern wird, bis der Verkehr auf beiden Röhren verkehren kann.

Die slowenische Seite der zweiten Röhre ist 3,5 km lang, die österreichische einen Kilometer länger, dennoch erreichten österreichische Bauunternehmer bereits im September 2021 die slowenische Grenze.

Ein wesentlicher Grund für die langsameren Arbeiten auf slowenischer Seite waren Verzögerungen bei der Auswahl des Auftragnehmers, aufgrund derer die Arbeiten im August 2020 begannen, viel später als in Österreich.

Die Arbeiten werden von Cengiz, einem türkischen Auftragnehmer, durchgeführt. Die Eröffnung der neuen Röhre auf dieser wichtigen Autobahn zwischen Slowenien und Österreich ist für Herbst 2025 geplant.

Redaktion Breaking News
Bild: tunnel-online.de
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Slowenen fühlen sich mit 44 nicht mehr jung

Slowenen fühlen sich mit 44 nicht mehr jung, sondern erst mit 57 Jahren alt. Dies geht aus…