Home Breaking News Gesundheitsbeamte warnen vor der Möglichkeit einer fünften Covid-Welle

Gesundheitsbeamte warnen vor der Möglichkeit einer fünften Covid-Welle

1 min gelesen
0
0
39

Gesundheitsminister Janez Poklukar und die Leiterin der Ärztekammer Bojana Beović warnten vor der Möglichkeit einer fünften Welle von Covid-Infektionen.

Beović sagte Radio Slovenija zuvor, dass das Mandat des Covid-Passes geändert werden könnte, um Auffrischungsdosen obligatorisch zu machen. Auf die Frage, wann diese Änderung eingeführt werden könnte, sagte sie, dass Slowenien angesichts der epidemiologischen Situation „sicherlich zu den Ländern gehören würde, die eine solche Änderung schneller vornehmen werden“.

Slowenien verzeichnete für Montag 3.394 neue Coronavirus-Fälle, da die Infektionen am vierten Tag von Woche zu Woche zurückgingen. Covid-19 forderte jedoch 23 weitere Menschenleben und die Fälle auf der Intensivstation stiegen weiter an. Von der Regierung veröffentlichte Daten zeigen, dass die Krankenhauseinweisungen leicht auf 1.154 zurückgegangen sind, da die Zahl der auf der Intensivstation behandelten Patienten gegenüber dem Vortag um zehn auf 285 gestiegen ist, knapp unter der aktuellen Kapazität. Der 7-Tage-Durchschnitt der Neuinfektionen sank auf 3.090, aber der 14-Tage-Durchschnitt lag immer noch leicht auf 2.125.

Redaktion Breaking News
Bild: deutsches Ärzteblatt
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Reichen werden in Slowenien immer reicher

Die 100 reichsten Slowenen sind zusammen 7,1 Milliarden Euro wert, ein Rekordwert und fast…