Home Breaking News Immer mehr Slowenen befürworten eine Impfung

Immer mehr Slowenen befürworten eine Impfung

2 min gelesen
0
0
111

Eine kürzlich von Valicon durchgeführte Studie hat gezeigt, dass der Anteil derjenigen, die eine Impfung gegen die neue Coronavirus-Infektion (SARS-CoV-2) planen, zunimmt. Zum ersten Mal äußerte mehr als die Hälfte der Befragten ihre Absicht, sich impfen zu lassen. Dies bedeutet, dass die Slowenen zunehmend wissen, dass Impfungen eine der Schlüsselwaffen im Kampf gegen die Epidemie sind und dass das Vertrauen in die Ergebnisse und Erkenntnisse der Wissenschaft zunehmend über falsche Informationen über Impfungen im Internet verbreitet ist. 

Valicon: „In den letzten Wochen haben wir auch die Absicht überwacht, gegen Coronavirus zu impfen. Diesmal antwortete die Hälfte der Befragten, dass sie bereits geimpft sind oder eine Impfung planen, 51% genauer gesagt, was etwas mehr als zwei Wochen her ist (in unserer Umfrage 1.5 sind auch diejenigen enthalten, die bereits geimpft wurden) %). Knapp die Hälfte der Befragten beabsichtigt nicht, sich impfen zu lassen, von denen 26% wahrscheinlich nicht geimpft werden und 23% sicherlich nicht geimpft werden. Das Verhältnis zugunsten der Impfabsicht verbessert sich daher langsam, aber stetig. Denken Sie daran, dass das Verhältnis bei der ersten Messung im November 43:57 betrug. “

Valicons Untersuchungen zeigten auch, dass nicht mehr als zwei Drittel der Befragten Antigen-Schnelltests nicht vertrauen. Details in der Valicon-Umfrage

Redaktion Breaking News/Drugi Svet
Bild: RTV SLO
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Bis 2035 soll die Zahl der Armeeangehörigen auf 10.000 erhöht werden

Das Verteidigungsministerium hat ein langfristiges Programm für die slowenischen Streitkrä…