Home Breaking News Über 3.000 Coronavirus-Fälle am Dienstag gemeldet

Über 3.000 Coronavirus-Fälle am Dienstag gemeldet

2 min gelesen
0
0
62

Slowenien meldete am Dienstag weitere 3.166 Coronavirus-Fälle, die höchste tägliche Zahl seit dem 5. Januar, da 38 % der PCR-Tests positiv ausfielen. 

Neun weitere Covid-19-Patienten starben, als die Krankenhauseinweisungen auf 526 und die Intensivpflegefälle auf 133 anstiegen, wie Regierungszahlen zeigen. Das National Institute of Public Health schätzt, dass es mittlerweile über 22.000 aktive Fälle im Land gibt. nach Berechnungen des Jožef Stefan Instituts liegt die Reproduktionszahl bei etwa 1,4.

Warnung vor teilweiser Sperrung, da sich die Covid-Situation in Slowenien verschlechtert

Der epidemiologische Status Sloweniens ist schlecht, da das Land auf die schlimmste Situation seit Beginn der Epidemie zusteuert, sagte Gesundheitsminister Janez Poklukar und fügte hinzu, dass er zumindest eine teilweise Sperrung vorschlagen würde, wenn sich der Trend nicht umkehrt. Damit steige die Zahl der Covid-19-Patienten auf der Intensivstation auf 160-180, sagte der Minister und kündigte an, dass einige Covid-Beschränkungen verschärft würden. In allen Krankenhäusern und sozialen Einrichtungen werden regelmäßige Coronavirus-Tests durchgeführt, und Mitarbeiter, die nicht geimpft wurden oder sich nicht von Covid-19 erholt haben, müssen sich alle 48 Stunden testen lassen, während Studenten zweimal pro Woche getestet werden Montags und Mittwochs.

Redaktion Breaking News
Bild: VDEK
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Reichen werden in Slowenien immer reicher

Die 100 reichsten Slowenen sind zusammen 7,1 Milliarden Euro wert, ein Rekordwert und fast…