Home Politik Weitere Proteste gegen Covid-Einschränkungen in Slowenien

Weitere Proteste gegen Covid-Einschränkungen in Slowenien

1 min gelesen
0
0
91

Demonstranten gegen das Covid-Pass-Mandat versammelten sich am Mittwoch zu einer weiteren Kundgebung, diesmal in mehreren slowenischen Städten, darunter in Ljubljana, wo der Protest mit einigen Hundert Menschen am größten war. Die Kundgebungen verliefen friedlich.

In der Hauptstadt versammelten sich die Demonstranten auf dem Platz der Republik, ihrem üblichen Ausgangspunkt, bevor sie durch die Straßen marschierten.

Bei Kundgebungen in Maribor, Celje und Koper kamen inzwischen weniger als hundert Menschen.

Die Teilnehmer äußerten sich erneut kritisch gegenüber den Anti-Coronavirus-Beschränkungen und der Regierung und bekräftigten ihre Forderung nach vorgezogenen Neuwahlen.

Sie glauben, dass die slowenische Gesellschaft einer Informationszensur ausgesetzt ist, was die Bedeutung der Meinungsfreiheit unterstreicht. Sie widersprechen auch Gesundheitsexperten und den Appellen der Regierung, sich impfen zu lassen.

Aufrufe zur Teilnahme an den letzten Mittwochs-Protesten, die erneut unregistriert waren, wurden erneut von Maske Dol (Down with Masks), einer der prominentesten Anti-Masken- und Anti-Vax-Gruppen in den sozialen Medien, auf Facebook verbreitet Resni.ca (Wahrheit) Party unter der Leitung von Zoran Ste.

Redaktion Politik
Bild: TSN

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Reichen werden in Slowenien immer reicher

Die 100 reichsten Slowenen sind zusammen 7,1 Milliarden Euro wert, ein Rekordwert und fast…