Home Land und Leute Kulinarisches Olivenöl aus Slowenien

Olivenöl aus Slowenien

6 min gelesen
0
0
200

Slowenien ist nicht nur die Heimat einiger der besten Weine, sondern auch einer großen Auswahl an Ölen. Das slowenische Öl hat einen guten Ruf und ist international für seinen einzigartigen Geschmack sowie seine exquisite Qualität bekannt.

Slowenisches Öl ist immer noch weniger verbreitet als importierte Sorten, und da es in begrenzten Mengen hergestellt wird, hat es häufig einen höheren Preis. Slowenisches Öl ist sowohl bei vielen slowenischen als auch bei ausländischen Verbrauchern sehr beliebt. Slowenien ist am bekanntesten für zwei Arten von Ölen, Oliven und Kürbis. In Slowenien finden Sie jedoch auch andere Öle aus Industriehanfsamen, Walnusskernen und anderen Zutaten, die zum Schutz der Gesundheit beitragen.

Slowenien hat zwei Hauptregionen, die für seine Ölförderung bekannt sind: die slowenische Istra oder das Mittelmeer-Slowenien und Thermal-Pannonien. Das mediterrane Slowenien ist vor allem für seine geschmacksintensiven (extra nativen) Olivenöle bekannt, die aus einem einheimischen Olivenbaum namens Istrian Belica hergestellt werden. Bei der Ernte werden die hellgrünen Früchte innerhalb weniger Stunden nach der Ernte kalt in das Öl gepresst. Der Geschmack des Öls ist angenehm würzig und ungesättigte Fettsäuren wirken schützend auf die Gesundheit.

Auf der anderen Seite des Landes im thermisch-pannonischen Slowenien finden Sie vielseitige kulinarische Möglichkeiten, Ihre Gerichte mit Kürbisöl zu „ würzen “, was Sie mit seiner Farbe und seinem starken Aroma überraschen wird. Das slowenische Kürbisöl wird aus Kürbiskernen hergestellt, die seit langem Samen in Öl pressen. Slowenisches Kürbisöl mit einer geschützten geografischen Angabe wird in ganz Slowenien in Salaten und Aufstrichen verwendet. In Spitzenküchen schmückt es Kürbissuppen, bereichert die Käsearomen, stärkt den Charakter verschiedener Fleisch- und Fischgerichte und überrascht in Desserts und Eiscreme.

Slowenisches Öl ist die perfekte Mischung aus den schönsten Geschenken der Natur, wie dem Sonnenlicht, der großartigen Bodenzusammensetzung und dem einladenden slowenischen Klima. In diesem Artikel werfen wir ein öliges Licht auf die slowenischen Ölhersteller.

Domačija Butul
Kocbek
Vanja Dujc
Gramola
AlelaAncaria
Beneša
Dino Pucer
Bruno Peroša
Ekološka kmetija Bocaj
Morgan
Jagger
Karlonga
Jenko
Ricorvo
Ekstra deviško oljčno olje Školarice
Hrvatin
Ronkaldo
Špacapan
Kepic
Moljk Baredi
Tonin
Munda
Lisjak
Pandjec
Franca
Štajersko prekmursko bućno olje
Jeruzalem Sat
Kavčič Olja
Oljarna Moretini
Oljarna Babič
Torkla Doo
Oljarna Čok
Viktorija-mikna Torkla Gažon
Oljarna „Kocjančič“ (Torkla)
Oljarna Lisjak „Salara“
Oljarna Krožera
Oljarna Prade Mihelj
Oljarna Peroša Bruno
Oljarna Peroša Sandi
Oljarna Prinčič
Oljarna – Torkla Ternav
Oljarna – Torkla Oljka
Družinska Oljarna Zibêr
Oljarna Grintovec
Oljarna Prodan
Oljarna Mejak
Oljarna Ritoša
Oljarna Trani
Oljarna Kavo
Oljarna Vodopija
Oljarna Mingotti
Oljarna Lisjak „Krkavče“
Oljarna Rožnik
Oljarna Munda
Oljarna Santomas, Monteko Doo
Oljarna Pahović
Oljarna Hrastovlje
Oljarna Muženič
Oljarna Grego
Oljarna Osp
Oljarna Bonin
Oljarna BRDA
OLJARNA Saksida
Oljarna Biotehniška šola
Kmetija Gramona
Oljčno olje Alela
Ancaria – Družina Bevčič
Beneša – Bošnjak Franjo
Kmetija Gec
Oljkarstvo Karlonga – Mohoreč Darko
Oljkarstvo Ricorvo – Ivan Zadel
Oljarna Marinko Hrvatin
Oljčno olje Ronkaldo
Oljčno olje Kepic
Oljčno olje Moljk Baredi
Oljčno olje Padnjec
Baruca Stojan
Cah Mikela
Crnalič Amir
Drinovec Bojan
Družina Čok
Ekološka kmetija Bem – Boris Sabadin
Ekološka kmetija Jasa – Arsen Jurinčič
Ekološka kmetija Obad Iztok
Ekološka kmetija Šavrin
Flego Dario
Gregorič Goran
Grižon Patricija
Grizonič Aleš
Ido Kocjančič
Jereb Gorazd
Kmetija Agapito
Koren Tomaž
Krkavče – Hiša Carcauec
Miklavčič Franko
Olea Capris Zoo
Oljarna Hrvatin
Oljčno olje Bordon
Olje Kapelca
Oljkarstvo Ternav Krkavče
Otilijo Muzlovič
Plahuta ekološka kmetija
Renko Mitja
Rogero Krmac
Šečerov Danilo
Sotlar Miran

Redaktion Kulinarik/the slovenia
Bild: Zentrum der Gesundheit
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
  • Slowenischer Winzer der Woche: Istenič Wine

    Versteckt in Bizeljsko im äußersten Osten des Landes gelegen, ist Istenič der größte Weinp…
  • Das Weingut Marof

    So wie die Region Prekmurje im äußersten Nordosten Sloweniens so etwas wie eine Kreuzung o…
  • Das Doppler-Weingut

    Das schöne 38 Hektar große Anwesen wurde 1815 von einer Gemeinschaft von Benediktinermönch…
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Eröffnung des Bankenmuseums in Ljubljana

Bankarium, das Museum des slowenischen Bankwesens, wurde in Ljubljana eröffnet und wird am…