Home Land und Leute Lebendig und lebhaft, das ist die Hauptstadt – Gewinnspiel!

Lebendig und lebhaft, das ist die Hauptstadt – Gewinnspiel!

5 min gelesen
0
0
179

Ljubljana (293.000 Einwohner) ist eine der kleinsten europäischen Hauptstädte. Es ist nie überlaufen – und ebenfalls nie langweilig. 50.000 Studenten sorgen für das jugendliche Flair und als wirtschaftliches und kulturelles Zentrum Sloweniens hat es gleichermaßen für Einheimische wie auch für Besucher viel zu bieten.

Ljubljana ist eine malerische Stadt, deren Stadtbild von verschiedenen historischen Epochen geprägt wurde. Hier finden Sie die beliebtesten Sehenswürdigkeiten von Ljubljana.

Die Burg von Ljubljana

Die Burg von Ljubljana, die seit etwa 900 Jahren auf dem Hügel über der Stadt thront, ist die zentrale Attraktion von Ljubljana. Sie können sie mit der Seilbahn oder zu Fuß erreichen. Vom Aussichtsturm und den Mauern öffnen sich die schönsten Ausblicke auf die Stadt. Im Schloss gibt es zwei permanente Museumseinrichtungen, zwei Restaurants, ein Café und ein Night Club.

Plečniks Ljubljana

Am stärksten wurde das Bild von Ljubljana durch das Werk des weltbekannten Architekten Jože Plečnik geprägt, der auch den zentralen Teil der Stadt gestaltet hat. Zu den bekanntesten Werken von Plečnik gehören die berühmten Drei Brücken. Das Erbe des großen Architekten finden Sie im Haus von Plečnik, wo Wohnräume und persönliche Gegenstände des Architekten erhalten blieben.

Drachenbrücke

Der Drache ist das Symbol Ljubljanas, das seit dem späten Mittelalter stolz im Stadtwappen regiert. Meisterhaft entworfene Drachenskulpturen an der Drachenbrücke (erbaut 1901) sehen schrecklich und zugleich großartig aus. Wenn Sie es verpassen, sich mit einem davon zu fotografieren zu lassen, wird davon ausgegangen, dass Sie Ljubljana nicht wirklich besucht haben.

Zentraler Markplatz

Der vom berühmten Architekten Jože Plečnik entworfene Hauptmarkt ist der Ort, an dem die Einwohner von Ljubljana ihre Einkäufe tätigen, sich treffen und Kontakte knüpfen. Der Markt umfasst den Outdoor-Markt und die überdachten Märkte innerhalb von Gebäuden. Von Mitte März bis Ende Oktober wird jeden Freitag die populäre Freiluftküche auf dem Markt serviert.

Nationalgalerie

Die Dauersammlung der Nationalgalerie umfasst etwa 600 Stücke slowenischer und europäischer bildender Kunst. Darunter befinden sich Werke der slowenischen Impressionisten, der beliebten Malerin Ivana Kobilca und des berühmten modernistischen Malers Zoran Mušič.

Tivoli Park

Der zentrale Park von Ljubljana ist ein beliebter Ort für Geselligkeiten und Entspannung. In einer Freiluftausstellung an der Jakopič Promenade können Sie sich regelmäßig interessante großformatige Fotos ansehen. Der Park Tivoli ist durch zahlreiche Wander- und Erholungspfade vernetzt, die in die Hänge des Rožnik-Berges führen und die Möglichkeit bieten, aus dem Stadtzentrum in die Natur zu gelangen.

St. Nikolaus-Kathedrale

Die Ljubljanas Kathedrale, in der sich der Sitz der Erzdiözese Ljubljana befindet, ist die bedeutendste Barockkirche der Stadt. Sie wurde 1701 erbaut und steht an der Stelle, an der die Türken die romanische Basilika aus dem 13. Jahrhundert niederbrannten. Außergewöhnliche Wandmalereien und anderes künstlerisches Erbe zeichnen sie aus.

 

Und nun zu unserem Gewinnspiel:

Wann wurde die Drachenbrücke, das Symbol der Hauptstadt erbaut? Die richtige Antwort senden Sie bitte an: Slowenien-info@t-online.de

Die ersten 5 richtigen Antworten erhalten ein großes Slowenien-Päckchen frei Haus. Viel Glück!

Redaktion Land und Leute
Bild: Ljubljana Tourism
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Land und Leute

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfstoffaufnahme beschleunigt sich, da der Covid-Pass obligatorisch wird

Das letzte Woche eingeführte Covid-Pass-Mandat hat zu einem Anstieg der Impfungen geführt.…