Home Land und Leute Natur und Umwelt Auf Kredarica wurden minus 24 Grad Celsius gemessen

Auf Kredarica wurden minus 24 Grad Celsius gemessen

3 min gelesen
0
0
159

Kalte Luft schwebt über Slowenien. Auf Kredarica war es gestern um 8 Uhr minus 24 Grad Celsius, und der Nordwestwind erreichte in Böen fast 70 Stundenkilometer. Der Morgen im Tiefland ist ebenfalls kalt, und Meteorologen warnen vor einem starken Bora-Wind, der in Böen in der Region Primorska 100 bis 120 Stundenkilometer erreichen kann.

Es war minus 14 Grad in Rateče um 8 Uhr, minus 10 in Slovenj Gradec und Celje und irgendwo zwischen minus zwei und minus neun Grad Celsius anderswo in Slowenien.

Nach den Prognosen von Meteorologen der Umweltbehörde der Republik Slowenien wird es heute größtenteils klar sein, insbesondere in der östlichen Hälfte Sloweniens mitten am Tag und am Nachmittag auch teilweise bewölkt. In der Region Primorska weht eine mäßige bis starke Bora und anderswo ein nordöstlicher Wind. Böen der Bora in der Region Primorska können an exponierten Stellen Geschwindigkeiten von 100 bis 120 Stundenkilometern erreichen.

Die höchsten Tagestemperaturen werden in der Region Goriška und am Meer bei etwa zwei Grad Celsius zwischen minus fünf und minus eins liegen.

Nachts ist es in der östlichen Hälfte Sloweniens meist bewölkt, mit gelegentlichem Schnee in der Region Kočevje und in Bela krajina. An anderer Stelle wird es größtenteils klar sein. Die Bora in der Region Primorska wird schwächer. Die niedrigsten Morgentemperaturen liegen am Sonntag zwischen minus 11 und minus fünf Grad, in den Alpentälern bis minus 16 Grad am Meer knapp unter Null.

Heute wird es größtenteils klar sein, der Nord-Nordost-Wind wird wehen und die Bora in der Primorska-Region wird weiter schwächer werden. Die höchsten Tagestemperaturen werden in Primorska gegen sieben Uhr etwas höher sein, von minus zwei bis vier Grad.

Am Montag ist es meistens klar mit einem kalten Morgen, am Abend ist es mäßig bewölkt. Am Dienstag ist es mäßig bis meist bewölkt. Die Kälte wird nachlassen und, wie sich heute herausstellt, werden die Temperaturen während des Restes der Woche tagsüber viel höher sein und die Morgen werden immer noch kalt sein.

Redaktion Natur und Umwelt/24com
Bild: Bojan Ambrožič/Twitter
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfstoffaufnahme beschleunigt sich, da der Covid-Pass obligatorisch wird

Das letzte Woche eingeführte Covid-Pass-Mandat hat zu einem Anstieg der Impfungen geführt.…