Home Land und Leute Natur und Umwelt Wetter: Meist klar und sehr heiß

Wetter: Meist klar und sehr heiß

2 min gelesen
0
0
83

Heute wird es meist klar sein. Die höchsten Tagestemperaturen betragen 32 bis 36, in Primorska bis zu 38 Grad Celsius.

Am Samstag wird es sonnig. Am späten Nachmittag und Abend kommt es vor allem im Norden und Nordosten Sloweniens zu Gewittern, die

Eine Gartenreise durch Slowenien, DVD nur bei uns im Shop!

bis in die Nacht andauern. Die Morgentemperaturen liegen zwischen 14 und 20, am Meer um 22, die höchsten Tagestemperaturen zwischen 32 und 38 Grad Celsius.

Warnung : In Primorska wurde ein sehr hohes Waldbrandrisiko gemeldet, und auch anderswo in Slowenien besteht ein hohes Risiko. Im Flachland im größten Teil Sloweniens wird es mittags und nachmittags eine hohe Wärmelast geben, die in Primorska am höchsten sein wird.

Ausblick : Am Sonntag ist es im Landesinneren meist sonnig und etwas weniger heiß, vor allem im Norden Sloweniens sind einzelne Schauer und Gewitter möglich. In Primorska weht ein schwacher Sturm. Am Montag wird es wieder überwiegend klar und heißer.

Wetterbild: Über Nordeuropa gibt es ein flaches Wirbelsturmgebiet mit einer Kaltfront, die Mitteleuropa überquert hat. Sehr warme und trockene Luft liegt über unseren Plätzen.

Vorhersage für benachbarte Provinzen: Heute wird es überwiegend klar und heiß. Am Samstag wird es sonnig und noch heißer, am Nachmittag beginnen sich nördlich von uns Schauer und Gewitter zu bilden.

Wetter : Heute ist das Wetter günstig, aber am Samstag wird das Wetter aufgrund des Herannahens der Wetterfront mäßig belastend. An beiden Tagen wird es mittags und nachmittags eine hohe Hitzebelastung über das Flachland geben.

Redaktion Natur und Umwelt
Bild: Bergfex
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Natur und Umwelt

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Das Feuer nähert sich den Dörfern von Osp und Prebenico

Unter dem Hügel Socerb nahe der Grenze zu Italien südöstlich von Triest ist letzte Nacht e…