Home Politik Das öffentliche Leben zu stoppen ist unerlässlich.

Das öffentliche Leben zu stoppen ist unerlässlich.

3 min gelesen
0
0
97

In seiner Ansprache an die Bürger zur elftägigen Unterbrechung des öffentlichen Lebens betonte der Präsident der Republik, Borut Pahor, dass “derzeit keine anderen Möglichkeiten und Kompromisse bestehen”. Der Präsident forderte die Einhaltung der Maßnahmen sowie klare und einheitliche Anweisungen und Empfehlungen des Berufsstands.

Präsident Borut Pahor wies in der Einleitung darauf hin, dass die Meinung des Berufs klar und einstimmig ist und dass wir im Kampf gegen die Covid ohne die Schließung des Staates, der bis zum 12. April andauern wird, die Gesundheit und das Leben der Menschen gefährden. “Es gibt keine anderen Optionen oder Kompromisse”,  sagte der Präsident.

“In einer Situation, in der wir von Müdigkeit, Müdigkeit und mangelndem Vertrauen in die Angemessenheit der Maßnahmen überwältigt sind, sind Einigkeit und Überzeugungskraft der Experten von entscheidender Bedeutung”  , sagte er in einer Ansprache an die Bürger und fügte hinzu, dass er fast alle Zivilschutzzentralen in ganz China besucht habe das Land. “Ich bin überall auf Helden gestoßen, die von Solidarität inspiriert sind. Nach mehr als einem Jahr Arbeit sind sie müde, aber absolut zuversichtlich, dass wir endlich Erfolg haben werden. Sie fordern uns auf, nicht von Entmutigung überwältigt zu werden und mitfühlend und tolerant zu bleiben.” 

Gleichzeitig glaubt der Präsident, dass wir das Virus nicht so besiegen werden, dass es nicht mehr existiert, sondern so, dass wir normal damit leben können. Vahor weist darauf hin, dass die Impfung die Impfung ermöglichen wird, unter Bezugnahme auf die Meinungen von Experten.

“Bei einem Marathonlauf wenige Kilometer vor der Ziellinie stoßen wir auf eine sogenannte Mauer. Es scheint uns, dass wir nicht mehr können, dass all dies sinnlos ist, dass es unmöglich ist. Sie, lassen Sie uns diese innere Stärke darin finden Wir haben es jetzt. Jeder hat es. Helfen wir uns gegenseitig und kümmern uns umeinander “,  fügte der Präsident der Republik hinzu.

Redaktion Politik/24.com
Bild: Amt des Präsidenten der Republik Slowenien
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Eröffnung des Bankenmuseums in Ljubljana

Bankarium, das Museum des slowenischen Bankwesens, wurde in Ljubljana eröffnet und wird am…