Home Politik Illegale Migration um 75 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen

Illegale Migration um 75 % gegenüber dem Vorjahr gestiegen

3 min gelesen
0
0
93

Die slowenische Polizei bearbeitete im ersten Halbjahr 6.006 Fälle von Migranten, die illegal in das Land einreisten, was einer Steigerung von 75 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht. Fast ein Viertel der abgefangenen Migranten stammte aus Afghanistan.

Musik der Extraklasse auf DVD in HD Qualität. Nur bei uns im Shop!

Polizeistatistiken zeigen, dass fast die Hälfte aller Fälle von der Polizeibehörde von Koper bearbeitet wurden, wobei die Abteilung von Novo Mesto ebenfalls einen erheblichen Anstieg der Fälle meldete.

Die Zahl der Migranten, die ihre Absicht angaben, einen internationalen Schutzstatus zu beantragen, hat sich auf 5.209 fast vervierfacht, was hauptsächlich auf einen starken Anstieg der Anträge von afghanischen Staatsangehörigen zurückzuführen ist.

Die Polizei bearbeitete außerdem 6.101 Anträge auf vorübergehenden Schutz, fast alle von ukrainischen Staatsbürgern.

Afghanistan war die größte Quelle illegaler Migration nach Slowenien, da sich die Zahl der Migranten von dort im Jahresvergleich auf 1.316 mehr als verdoppelte.

Pakistanische Staatsangehörige folgten als zweitgrößte Gruppe (718) vor Indern. Die Zahl der Letzteren stieg von nur 18 im ersten Halbjahr des Vorjahres auf 473 im gleichen Zeitraum dieses Jahres.

Auch die Zahl der Migranten aus Nepal ist in diesem Jahr von 46 auf 274 erheblich gestiegen. Nachdem in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 keine illegalen Migranten aus Kuba oder Burundi registriert wurden, wurden in diesem Jahr 257 bzw. 227 Fälle aus diesen Ländern bearbeitet.

Von den 3.748 eingegangenen Anträgen auf internationalen Status wurden 3.356 erledigt, davon 98 positiv. 40 Anträge wurden abgelehnt, bei 1.767 wurde das Verfahren eingestellt und 1.451 wurden rausgeschmissen.

Ausländische Strafverfolgungsbehörden schickten in der ersten Jahreshälfte 240 Migranten an die slowenische Polizei zurück, verglichen mit 77 im gleichen Zeitraum vor einem Jahr. Die meisten (173) wurden über den Flughafen zurückgebracht.

Die slowenische Polizei schickte in diesem Zeitraum 1.206 Migranten zurück, die überwiegende Mehrheit nach Kroatien (1.115). Im gleichen Zeitraum des Vorjahres wurden insgesamt 1.658 Migranten von Slowenien zurückgeführt, davon 1.595 nach Kroatien.

Redaktion Politik
Bild: vienna.at

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Das Feuer nähert sich den Dörfern von Osp und Prebenico

Unter dem Hügel Socerb nahe der Grenze zu Italien südöstlich von Triest ist letzte Nacht e…