Home Service Ryanair: Triest, Zagreb, usw. aber keine Flüge nach Ljubljana

Ryanair: Triest, Zagreb, usw. aber keine Flüge nach Ljubljana

3 min gelesen
0
0
461

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair, die im vergangenen Jahr eine Basis am Flughafen Zagreb eröffnete und auch Triest anfliegt, hat keine Pläne, in naher Zukunft von und nach Ljubljana zu fliegen, berichtete das Webportal EX-YU Aviation am Donnerstag. Das Unternehmen sagt, dass die beiden Flughäfen Slowenien gut genug abdecken, und sieht auch hohe Kosten als Problem.

Das Portal EX-YU Aviation erklärte, dass Fraport Slowenien, das Unternehmen, das den Flughafen Ljubljana betreibt, seine Bereitschaft

Kras Domaćica -EXTRA CHOCO-im Shop!

bekundet habe, die Gespräche mit Ryanair auf Flügen von und nach Ljubljana gegen Ende 2021 wieder aufzunehmen, und bestätigte, dass bereits in der Vergangenheit Gespräche geführt worden seien.

Ryanair hat in den letzten zehn Jahren mehrfach erwogen, Flüge nach Ljubljana einzuführen, und die Billigfluggesellschaft unterhielt 2007 und 2008 auch kurzzeitig Flüge zwischen London Stansted und Maribor.

Ryanair sagte jedoch in einer Erklärung gegenüber EX-YU Aviation am Donnerstag, dass Ljubljana von ihrer Basis in Zagreb gut genug bedient wird und sich auch in unmittelbarer Nähe des Flughafens Triest befindet, von dem aus das Unternehmen Flüge zu einer Reihe von Zielen unterhält.

„Es gibt derzeit nur wenige Chancen für Ljubljana, in unser Netzwerk aufgenommen zu werden“, schloss Ryanair. Die Fluggesellschaft warf Fraport zudem “hohe und nicht wettbewerbsfähige Gebühren” vor, die voraussichtlich bis Ende März zur Schließung der Ryanair-Basis am Frankfurter Flughafen führen würden.

Nachdem die Covid-Krise den Flughafen Ljubljana hart getroffen hat, arbeitet sein Betreiber Fraport Slovenia nun daran, auch mit Unterstützung staatlicher Mittel, neue Partner und Destinationen zu finden, um die Wiederherstellung der slowenischen Flugverbindungen voranzutreiben.

Nach einem schweren Schock aufgrund der Epidemie erholte sich der Flughafen im vergangenen Jahr leicht und zählte 430.943 Passagiere, fast 50 % mehr als im Jahr 2020, ist aber immer noch weit entfernt von etwas mehr als 1,7 Millionen Passagieren im Jahr 2019.

In den verkehrsreichsten Monaten Juli und August verbanden 17 Linienfluggesellschaften den Flughafen Ljubljana mit der Welt, während derzeit 12 Linienfluggesellschaften vom Flughafen Ljubljana zu 13 Zielen fliegen. Auch für die Sommersaison rechnet Fraport mit vielversprechenden Aussichten.

Redaktion Service
Bild: Flug Revue
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
  • Mit dem Zug durch Izola

    Begeben Sie sich auf eine sorglose Fahrt mit dem Touristenzug und erleben Sie Izola anders…
  • Vorteilskarte für Jesenice-Gäste

    Für Gäste, die in diesem Jahr mindestens drei Nächte in der Gemeinde Jesenice bei Partneru…
  • Hochzeiten am Bleder See

    Unvergessliche Erinnerungen In Gedanken erlebt man noch einmal schöne Stunden – mit …
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

DIE GESCHICHTE DER STADT PTUJ

Eine Backsteinchronik an der Wegkreuzung, die das sonnige Italien mit den Weiten der Panno…