Home Touristik Die Standseilbahn der Burg von Ljubljana

Die Standseilbahn der Burg von Ljubljana

3 min gelesen
0
0
200

Nach einer fünfmonatigen Pause kann die Burg von Ljubljana wieder mit der Standseilbahn erreicht werden. Vor dem Kauf eines Tickets müssen diejenigen, die sich nach einer großartigen Aussicht auf Ljubljana sehnen, nachweisen, dass sie nicht mit dem Coronavirus infiziert sind. 

Die Standseilbahn wurde am 24. Oktober gestoppt, als die Regierung die Beschränkungen für Coronaviren verschärfte, als Slowenien in die zweite Welle der Epidemie eintrat. Bis auf fünf Tage im Dezember blieb sie bis heute geschlossen.

Die Stadt Ljubljana nutzte die Zeit für Wartungsarbeiten und überprüfte gründlich die gesamte Standseilbahn und die Strecke.

Nach der Überprüfung erhielt die Firma Ljubljanski Grad eine Genehmigung und die Standseilbahn konnte heute unter den für Seilbahnen geltenden Bedingungen den Betrieb wieder aufnehmen.

Passagiere müssen eine negative PCR oder ein Schnelltestergebnis vorlegen, die nicht älter als sieben Tage sind, eine Impfbescheinigung oder eine Bescheinigung darüber, dass sie sich von Covid-19 erholt haben, die nicht älter als sechs Monate ist.

Das Unternehmen möchte jedoch, dass die Standseilbahn den für den öffentlichen Verkehr geltenden Vorschriften unterliegt, bei denen die Fahrgäste ihren Coronavirus-Status nicht nachweisen müssen.

Es hat eine Anfrage an ein zuständiges Ministerium gerichtet, wartet jedoch noch auf eine Antwort.

nur bei uns im Shop!

Im vergangenen Jahr war die Burg von Ljubljana, eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, dreieinhalb Monate lang geschlossen, und die Besucherzahlen gingen im Jahr 2019 um 76,5% auf rund 314.000 zurück. Die Standseilbahn, die etwas länger geschlossen war, verzeichnete einen noch steileren Rückgang , das von 83% auf 97.600.

Ein Anstieg der inländischen Touristen war zu verzeichnen, doch machten ausländische Touristen immer noch fast 60% der Gesamtzahl aus, die Mehrheit aus Italien, Deutschland und den Niederlanden.

Redaktion Tourismus
Bild: Ljubljanski grad
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Sechs Tote und über 1.360 neue Covid-Infektionen am Dienstag

In Slowenien wurden am Dienstag insgesamt 1.364 neue Coronavirus-Infektionen bestätigt, 25…