Home Touristik Wandern in Slowenien

Wandern in Slowenien

7 min gelesen
0
0
187

Slowenien, ein Kalksteinschatz in Südosteuropa. Dieses kleine Land mit einem Durchmesser von knapp 220 km hat viel zu bieten. Gezackt und gefleckt mit zahlreichen einzigartigen und wunderschönen natürlichen Merkmalen. Es ist dieses einzigartige Merkmal von Kalkstein, das einen größeren Teil der slowenischen Landschaft ausmacht. Gefleckt mit Hügeln und Bergen, Alpenseen, Alpenflüssen und Bächen, die sich ihren Weg in malerische Täler bahnen.

Es sind diese natürlichen Merkmale, die vom Tourismus und von neugierigen Entdeckern genutzt werden, die nach Slowenien kommen, um diese Vielfalt zu erkunden. Auch eine beträchtliche Anzahl slowenischer Bürger genießt aktiv die Natur; Radfahren, Wandern, Camping.

Wandern ist in Slowenien eine beliebte und weit verbreitete Aktivität. Von Wegen durch Parks und Wälder in und um die Städte Sloweniens bis hin zu tückischen und anspruchsvollen Wander- und Kletterwegen in den slowenischen Alpenregionen.

Slowenien hat zwei Hauptgebirgszüge. Die Kamnik-Savinia-Alpen nördlich von Ljubljana und die Julischen Alpen im Nordwesten Sloweniens, wo sich auch der höchste Berg Sloweniens befindet. Triglav, 2864 m. Slowenische Gebirgszüge werden dem System der südlichen Kalksteinalpen zugeordnet, das auch als Kindergebirgszüge der Alpen bekannt ist. Daher relativ kleine Berggruppen. In Slowenien gibt es daher viele Wanderwege und Fußwege.

Bei all den Wandermöglichkeiten und dem Gelände, das Slowenien zu bieten hat, hat es leider einen deutlichen Anstieg der Wanderunfälle und -unfälle gegeben. So sehr, dass die Bergrettungsdienste oft überfordert und erfolglos waren, um auf alle Vorfälle zu reagieren. Nach Angaben der Rettungsdienste konnte die Mehrheit [über 90%] der Vorfälle verhindert werden.

Ein Schlüssel für einen erfolgreichen und angenehmen Tag ist die Vorbereitung. Erstens, um zu wissen, wohin Sie gehen. Zu Beginn der meisten Wanderwege in Slowenien treten häufig kleine rote Schilder auf, die die Richtung und die ungefähre Zeit angeben, die für den Wanderweg benötigt wird. Aber nur die benötigte Zeit kennen, also die ungefähre Entfernung eines Trails.

Nicht weit von Ljubljana entfernt befindet sich ein einsamer Hügel, der Marienberg (Šmarna gora), der über zahlreiche Wanderwege verfügt, die bis zu zwei Stunden dauern. Dies sind gut präparierte und gepflegte Wanderwege. Daher ideal für alle mit durchschnittlicher Freizeitausrüstung und einem bequemen Paar Nikes.

Aber wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen und in die Alpen aufbrechen; und obwohl Sie eine Route auswählen können, die als Entfernung wie auf Šmarna gora markiert ist, wird Ihr bequemes Paar Nikes nicht ausreichen, mit angemessenerem Schuhwerk, was vom Bergrettungsdienst betont wird .

Sobald Sie ins Land fahren, gelangen Sie auf tückischere und nicht gepflegte Pfade. Ein besseres Paar Schuhe, nicht nur solche mit einer starken Sohle, die auch die Knöchel ausreichend umarmen und stützen, sind mehr als grundlegend. Unzureichendes Schuhwerk ist zu oft die Ursache dafür, dass ein Ausflug zu einem unangenehmen oder schlimmeren Ereignis wird.

Wir betonen den Wert der Vorbereitung; Wissen Sie, wohin Sie gehen. Wenn Sie noch nie dort waren, ist ein bisschen Recherche, um einige grundlegende Informationen über den Trail zu erhalten, immer willkommen. Es ist immer gut, jemandem zu sagen, wohin Sie gehen, und sich immer an Ihren Plan zu halten. Provozieren oder fordern Sie Ihre Fähigkeiten nicht heraus. Bewahren Sie dies lieber für Aktivitäten auf, bei denen Sie Ihre Sicherheit oder die Sicherheit anderer nicht gefährden. Allzu oft geben die Leute gegenüber den Rettungsdiensten zu, dass sie nicht wussten, wohin sie gingen, oder dass sie die Spur nicht kannten.

Es ist immer etwas Besonderes, sich an Ausflüge auf dem Land und in der Natur zu erinnern. Stellen wir also sicher, dass sie in Erinnerung bleiben und aus den richtigen Gründen etwas Besonderes bleiben.

Redaktion Tourismus/Robert Posl
Bild: wandern.de/I feel Slovenia

 

Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfstoffaufnahme beschleunigt sich, da der Covid-Pass obligatorisch wird

Das letzte Woche eingeführte Covid-Pass-Mandat hat zu einem Anstieg der Impfungen geführt.…