Home Wirtschaft Arbeitslosigkeit in Slowenien geht weiter zurück

Arbeitslosigkeit in Slowenien geht weiter zurück

1 min gelesen
0
0
437

Die Zahl der Arbeitslosen in Slowenien ist im September weiter gesunken, nur 66.122 Personen waren beim Arbeitsamt gemeldet, 4,6% weniger als im Vormonat und ein Fünftel (21,1%) weniger als vor einem Jahr. 

Der Dienst registrierte im September 4.616 neue Arbeitslose, ein Fünftel mehr als im August und 29 % weniger als vor einem Jahr. Von den 7.786 aus dem Arbeitslosenregister gestrichenen Personen fanden 5.708 eine Arbeitsstelle oder machten sich selbstständig, das sind 75,5% mehr als im August, aber fast 30% weniger als im September 2020. Der Zustrom in die Arbeitslosigkeit ging in den neun Monaten deutlich zurück bis Ende September; 44.863 haben sich neu beim Arbeitsmarktservice gemeldet, 39,6 % weniger als im Vorjahreszeitraum.

Redaktion Wirtschaft
Bild: Handelsblatt
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Wirtschaft

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Die Kraftstoffpreise sind zum dritten Mal in Folge gestiegen

Die Einzelhandelspreise für Kraftstoffe werden um Mitternacht leicht steigen. Ein Liter de…