Home Breaking News Ein starker Sturm mit Hagel zog über die Hauptstadt hinweg, in Prekmurje kam es zu heftigen Regenfällen

Ein starker Sturm mit Hagel zog über die Hauptstadt hinweg, in Prekmurje kam es zu heftigen Regenfällen

3 min gelesen
0
0
879

Die slowenische Umweltbehörde hat für das ganze Land eine orangefarbene Sturmwarnung herausgegeben. Mancherorts kommt es bereits zu Schauern und Stürmen, die sich in den nächsten Stunden noch verstärken könnten. Bei örtlich stärkeren Regengüssen können kleine Bäche entstehen, es können auch Erdrutsche ausgelöst werden, auch Hagel ist möglich. In Prekmurje hat sich jedoch ein stärkerer Sturm gebildet, begleitet von heftigen Regenfällen und möglicherweise stürmischem Regen und Hagel, seien Sie also vorsichtig.

Über den Hügeln West- und Südsloweniens ziehen erste Schauer und Gewitter auf, und Unwetter breiten sich bereits aus. In Prekmurje hat sich ein stärkerer Sturm gebildet, der von starken Regenfällen begleitet wird und möglicherweise auch Gewitter und Hagel mit sich bringt. Seien Sie also vorsichtig. Südöstlich von Ljubljana entwickelte sich gegen 15 Uhr ein starker Sturm, der sich in Richtung Zentrum von Ljubljana ausbreitete.

Der Sturm wurde von einem sehr heftigen Regenguss mit Hagel bis zu zwei Zentimetern begleitet, berichtete Meteoinfo . Der Sturm bewegt sich langsam nach Westen. Mit dem Sturm ging auch eine deutliche Abkühlung einher, die Temperatur sank auf nur noch 13 Grad Celsius.

„Bei stärkeren lokalen Regenfällen können kleine Bäche ansteigen, es können auch Erdrutsche ausgelöst werden, auch Hagel ist möglich“, warnt Meteoinfo . Die größte Chance, dass es heute trocken bleibt, besteht im äußersten Nordosten Sloweniens und am Meer.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Stürme zu größeren Systemen verschmelzen, die sich langsam vom Westen in Richtung Osten Sloweniens ausbreiten. Gleichzeitig besteht die Hauptgefahr in heftigen Regenfällen, die in bestimmten Gebieten länger als eine Stunde andauern können. Lokal sind auch stärkere Sturmböen und Hagel möglich.

Das Umweltamt der Republik Slowenien hat für ganz Slowenien eine orangefarbene Warnung vor Unwettern herausgegeben. Ähnliches Wetter mit meist sonnigen Vormittagen und stürmischen Nachmittagen wird uns auch am Ende der Woche begleiten.

Redaktion Breaking News
Bild: 24sata
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Breaking News

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Erster slowenischer Reiseveranstalter geht an die Börse

Relax wurde am 6. Juni als erster slowenischer Reiseveranstalter an der Börse von Ljubljan…