Home Sport Slowenische Olympioniken wurden auf dem Kongressplatz von Ljubljana begrüßt

Slowenische Olympioniken wurden auf dem Kongressplatz von Ljubljana begrüßt

5 min gelesen
0
0
59

Slowenische Olympioniken wurden am Dienstagabend auf dem Kongressplatz von Ljubljana von Fans begrüßt und erhielten Jubel und Applaus nach den erfolgreichsten Olympischen Sommerspielen für die Nation, als die Athleten mit drei Goldmedaillen nach Hause zurückkehrten. 

Nachdem die Athleten nach ihrer Rückkehr aus Tokio am Flughafen von Ljubljana und in ihren Heimatstädten begrüßt wurden, betraten die Athleten die Bühne in der Hauptstadt, um erneut von zahlreichen Fans begrüßt zu werden, die früh aufstanden, um ihnen bei den Wettkämpfen in Japan zuzusehen.

Den meisten Jubel und Applaus ernteten die Sportklettererin Janja Garnbret und der Kanufahrer Benjamin Savšek, der Goldmedaillen gewann, sowie die Silbermedaillengewinnerin der 63 kg-Frauen im Judo, Tina Trstenjak.

Mit dem Radsportler Primož Roglič, der das Gold im Zeitfahren der Männer holte, gewann Slowenien drei Goldmedaillen, die größte Anzahl von Goldmedaillen bei den Olympischen Sommerspielen in der Geschichte des unabhängigen Sloweniens.

Schwimminsel, auch für den Bootsschlepp geeignet. Bei uns im Shop!

Der Radsportler Tadej Pogačar gewann die Bronzemedaille im Straßenrennen der Männer, während neben den Medaillengewinnern auch die Basketballmannschaft der Männer herausragte, die bei ihrem olympischen Debüt den 4. Platz belegte.

Die Herren-Basketballmannschaft kam aufgrund anderer Verpflichtungen nicht zum Empfang, ebenso wie Roglič und Pogačar, die sich an die Menge wandten und sich in einer Videoaufzeichnung bei den Fans für die Unterstützung bedankten.

Auf der Bühne wurde Garnbret zwischenzeitlich von Ljubljanas Bürgermeister Zoran Janković empfangen, der der Klettererin vor zwei Jahren versprochen hatte, in Ljubljana ein Sportkletterzentrum zu bauen, sollte sie in Tokio eine Goldmedaille gewinnen.

“Ich habe meinen Teil dazu beigetragen”, sagte der goldene Olympioniken, während der Bürgermeister sagte, dass bis 2023 in der Hauptstadt ein Sportkletterzentrum gebaut werden soll.

Savšek bedankte sich bei den Slowenen für den Jubel, “der bis nach Tokio gehört wurde” und erinnerte sich auch an seine Goldmedaille. Als ich die Ziellinie überquerte, erwartete ich eine Medaille und es stellte sich schließlich heraus, dass es eine goldene Fahrt war.”

Die Fans, die sich auf dem Congress Square versammelten, sagten der STA, dass sie die Wettkämpfe in Tokio aufmerksam verfolgten und dass sie sich nicht von der großen Zeitverschiebung und den frühen Auftritten der slowenischen Athleten stören ließen.

Sie wurden auch vom Leiter der slowenischen Olympiadelegation Miro Cerar und dem Präsidenten des Slowenischen Olympischen Komitees Bogdan Gabrowec angesprochen.

Im Vorfeld der Willkommensparty in Ljubljana wurde die slowenische Olympiamannschaft von Präsident Borut Pahor und Sportministerin Simona Kustec in Brdo bei Kranju empfangen. In einem aufgezeichneten Videoclip wandte sich Pahor auch an die Fans in Ljubljana.

Redaktion Sport
Bild: Twitter
Video: STA - Slovenska tiskovna agencija
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Sport

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Wohnimmobilienpreise im größten Boom seit Jahrzehnten

Die Wohnimmobilienpreise stiegen im zweiten Quartal des Jahres um 4,5% gegenüber dem Vorqu…