Home Touristik Lernen Sie Maribor kennen

Lernen Sie Maribor kennen

6 min gelesen
0
0
463

Entdecken Sie die zweitgrößte slowenische Stadt inmitten von Weinbergen und weitreichenden Wäldern des Pohorje-

Natives Olivenöl extra, im Shop.

Gebirges.

Die wichtigsten Fakten über Maribor

  1. Maribor ist eine Stadt der ältesten Rebe der Welt, die seit mehr als 400 Jahren in der Altstadt wächst und auch im Guinness-Buch der Rekorde von 2004 aufgeführt wurde. Liebhaber des Weins und kulinarischer Genüsse werden auch von ausgezeichneten Weinen steirischer Winzer und einem der besten Restaurants Sloweniens, das Haus Denk, begeistert sein. Haus Denk ist das einzige mit einem Michelin Stern ausgezeichnete Restaurant im Nordosten Sloweniens.
  2. Maribor ist die zweitgrößte Stadt in Slowenien und gleichzeitig auch eine wahre Hauptstadt: Maribor ist nicht nur die Hauptstadt der slowenischen Steiermark und die slowenische Fußball-Hauptstadt, Maribor rühmt sich auch mit dem Titel der Kulturhauptstadt Europas 2012 und der Europäischen Jugendhauptstadt 2013.
  3. Maribor ist eine Stadt spitzenmäßiger Festivals: vom berühmten multikulturellen Lent Festival, dem Internationalen Puppenfestival, dem spitzenmäßigen Festival der klassischen Musik bis zum Wein und kulinarischen Fest, der ältesten Weinrebe der Welt.
  4. Maribor ist eine grüne Stadt inmitten der natürlichen Schönheiten des Pohorje-Gebirges und der malerischen Weinberge, die sich bis in die Innenstadt erstrecken. Ein Paradies für Naturliebhaber und sportlich Aktive im Freien!
  5. Maribor ist eine Stadt mit einer einzigartigen “Skipiste in der Stadt” – nur 10 Minuten mit dem Bus von den lebhaften Straßen und Märkten entfernt, befindet sich das größte Skizentrum Sloweniens.
  6. Maribor – die Europäische Sporthauptstadt 2018 – ist eine Stadt von Spitzensportlern und Sportmannschaften, wobei ungefähr 50 % der Bewohner von Maribor sportlich aktiv sind. Zu den wichtigsten Sportveranstaltungen in der Stadt gehört das Welt-Cup-Skirennen der Frauen, genannt Goldener Fuchs (Zlata lisica) und Vorstellungen auf dem Rasen des Fußballvereins NK Maribor, das 15 mal Landesmeister und dreimaliger Teilnehmer des Elite-Wettbewerbs, der Champion League, war.
  7. Maribor ist eine wichtige historische Stadt, das am 20. Oktober 1164 zum ersten Mal schriftlich erwähnt wurde, während das Gebiet bereits in prähistorischer Zeit besiedelt war.
  8. Maribor ist eine Stadt, in der berühmte historische Persönlichkeiten wie Wilhelm von Tegetthoff, Hermann Potočnik-Noordung, Anton Martin Slomšek, Erzherzog Janez, Rudolf Maister, Nikola Tesla, Hugo Wolf, Leon Štukelj… gelebt haben oder es prägten.
Trenton Ekstra djevicansko maslinovo ulje-Natives Olivenöl extra, im Shop

Die Heimat der ältesten Rebe der Welt

In der Altstadt, auf dem Lent, vor dem Haus der Alten Rebe, befindet sich die mehr als 450 Jahre alte Rebsorte Žametovka bzw. Blauer Kölner. Sie ist sogar im Guinness-Buch der Rekorde aufgeführt – als die älteste Rebe der Welt, die noch immer edle Früchte trägt.

Die alte Rebe wurde am Ende des Mittelalters gepflanzt, als Maribor von den Türken belagert wurde. Sie überlebte trotz der heftigen Kämpfe, die um sie herumtobten, da das Haus der Alten Rebe einst Teil der Stadtmauer war. Weder die Brände des Spätmittelalters noch die Reblaus, die die meisten anderen Rebstöcke vernichtete, noch die alliierten Bombenangriffe auf die Stadt konnten ihr etwas anhaben. Sie lebt noch immer.

Heute ist die Alte Rebe die einzige Pflanze, die im Haus der Alten Rebe einen eigenen Ausstellungsraum hat. Ihre Nachkommen wachsen auf fast allen Kontinenten der Welt und an vielen Orten in Slowenien. Und gerade der Alten Rebe zu Ehren befinden sich in Maribor und der Umgebung viele malerische Weinstraßen und zahlreiche Weinkeller.

Hier geht es in das Haus!

Redaktion Tourismus
Bild: TZ Maribor/Bergfex
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Touristik

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Die Wähler entscheiden über das Schicksal von Gesetzentwürfen zu Rundfunk, Langzeitpflege und Regierung

In mehr als 3.000 Wahllokalen können 1,7 Millionen Wahlberechtigte über das Schicksal der …