Home Land und Leute Veranstaltungen Ana Desetnica bringt Straßentheater vom 23. Juni bis 3. Juli in 13 Städte und Gemeinden

Ana Desetnica bringt Straßentheater vom 23. Juni bis 3. Juli in 13 Städte und Gemeinden

2 min gelesen
0
0
223
Slowenien, Alpen mit Meerblick-DVD-im Shop

Das Straßentheaterfestival Ana Desetnica findet vom 23. Juni bis 3. Juli in 13 slowenischen Städten statt. Die meisten Veranstaltungen finden in Ljubljana statt, darunter das Eröffnungsspektakel und die Geburtstagsfeier.

Das Festival, das vor 25 Jahren erstmals in Ljubljana begann, bringt dieses Jahr Aufführungen in 12 weitere Städte, darunter Maribor, Ptuj, Kamnik, Logatec und Nova Gorica.

Laut Produzentin Polona Prosen werden fast 100 Künstler aus 10 Ländern für 11 Tage zwischen den Städten reisen, um 37 Shows und urbane Interventionen aufzuführen.

Fast die Hälfte der Veranstaltungen findet in Ljubljana statt. Anlässlich des 150. Geburtstags des berühmten Architekten Jože Plečnik führt das Theater Ana Monro die Show „Der Fluss der sieben Namen“ auf.

Das Festival wird Straßengruppen aus Ländern wie Italien, Frankreich, der Tschechischen Republik und Argentinien beherbergen, die Tanz-, Zirkus- und ähnliche Darbietungen aufführen, darunter ein Luftspektakel und eine „Ski-Odyssee“. Das Publikum kann sogar eine der Aufführungen auf Fahrrädern verfolgen.

Laut Goro Osojnik, Direktor des Ana-Monro-Theaters, entstand das Festival aus dem Wunsch heraus, Performance-Kunst im städtischen Raum zu verbreiten, und führte dann zur Entwicklung des lokalen Straßentheaters.

Im Laufe der Jahre hat das Festival über 5000 Straßenkünstler aus über 40 Ländern beherbergt und ihre Shows wurden von fast einer Million Besuchern gesehen.

Den vollständigen Zeitplan finden Sie hier (PDF) oder besuchen Sie die offizielle Website

Redaktion Veranstaltungen
Bild: Ana Desetnica auf Tour
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Veranstaltungen

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Die Wähler entscheiden über das Schicksal von Gesetzentwürfen zu Rundfunk, Langzeitpflege und Regierung

In mehr als 3.000 Wahllokalen können 1,7 Millionen Wahlberechtigte über das Schicksal der …