Home Service Ferienhäuser, die eine Kapitalrendite bieten

Ferienhäuser, die eine Kapitalrendite bieten

6 min gelesen
0
0
625

Unter Verwendung hochwertiger Naturmaterialien hat das in Hoče ansässige Unternehmen Oikos Housing modulare Ferienhäuser und -dörfer geschaffen, die den Käufern eine Rendite ihrer Investition bieten.

Nach der Eröffnung von zwei OI-Konzeptdörfern in Drage bei Pakoštane an der dalmatinischen Küste in Kroatien stellt Oikos Housing nun ein drittes solches Dorf auf der Insel Pag fertig und plant eine weitere Entwicklung im Pohorje-Massiv oberhalb von Maribor.

Das Unternehmen stellt am Standort Hoče hochwertige, nachhaltige Holzfertighäuser her und entwickelt darüber hinaus ganze dorfähnliche Resorts an attraktiven, aber abgeschiedenen Standorten.

„Wir haben uns für das Konzept entschieden, nachdem wir die Bedürfnisse des Marktes ermittelt hatten. Wir haben festgestellt, dass viele Menschen mit einer ähnlichen Vision nach Möglichkeiten suchen, in eine Immobilie zu investieren, die die Flexibilität einer Eigennutzung und einer problemlosen Vermietung bietet“, sagte Firmenchef Miloš Ulčar sagte der slowenischen Presseagentur.

Mehr als 150 Investoren aus Europa haben in OI Concept Villages investiert.

Das Modell ermöglicht es den Eigentümern, die Einheiten als ihre Ferienhäuser zu nutzen, aber wenn sie sie nicht benötigen, können sie sie vermieten, wobei Oikos Housing sich um die Vermarktung und die Vermietung ihrer Immobilien an Gäste kümmert.

„Dies verschafft den Anlegern nicht nur ein monatliches Einkommen aus ihrer Investition, sondern nimmt ihnen auch die Sorgen, die mit der Verwaltung der Immobilie verbunden sind, aus der Gleichung“, erklärt Ulčar.

Er sagt, ihr Ziel sei es gewesen, eine Gemeinschaft gleichgesinnter Investoren zu schaffen, die die Qualität, den Komfort und die Einfachheit ihres Konzepts zu schätzen wissen.

Das Geschäftsmodell wurde von der Segelbranche inspiriert, wo Eigentümer ihre Boote häufig vermieten. „Wir haben diesen Eigentumsansatz erfolgreich auf den Immobiliensektor übertragen und sind mit einem innovativen Produkt, das über das traditionelle Ferienhaus hinausgeht, in den globalen Markt eingetreten“, sagt der CEO.

Ihr Pilotprojekt in Drage bei Pakoštane legte den Grundstein für den Erfolg des Konzepts. Sie befinden sich derzeit in der Endphase des Baus ihres dritten Projekts mit mehr als 100 Häusern auf der Insel Pag.

„Die meisten dieser Häuser haben bereits ihren Besitzer gefunden, nur noch wenige Einheiten sind übrig. Unsere Investoren kommen aus verschiedenen europäischen Ländern“, sagt Ulčar.

Ihr nächstes Projekt auf Pohorje wird voraussichtlich im nächsten Jahr die ersten Gäste begrüßen. „Dieses Projekt entspricht den Wünschen von Investoren, die einen Zufluchtsort in einer Bergregion suchen, wo sie sportliche Aktivitäten genießen und inmitten der Natur entspannen können.“

Sie planen, in den kommenden Jahren weiter zu expandieren und haben bereits „neue Standorte in die engere Wahl gezogen, an denen das OI Concept Village zum Leben erweckt wird“.

Gleichzeitig würden neue Designs entwickelt, „um mit den neuesten Trends und Innovationen auf dem Markt, einschließlich autarker Energiesysteme, Schritt zu halten“.

Das Unternehmen beschäftigt derzeit 25 Mitarbeiter. Sowohl der Hauptsitz als auch die Produktion befinden sich in Hoče, in der Nähe von Maribor.

„Unser Team ist für den gesamten Prozess verantwortlich, von der Konzeption bis zur endgültigen Umsetzung. Mit Hilfe von Architekten haben wir ein einzigartiges Design entwickelt, das moderne architektonische Lösungen mit hochwertigen Materialien kombiniert und so ästhetische Perfektion sowie Langlebigkeit und Komfort gewährleistet.“ sagt der CEO.

Durch die eigene Produktionslinie haben sie die volle Kontrolle über die Qualität und Effizienz der Produktion und können nur die besten Materialien verwenden.

Redaktion Service
Bild: adria-home
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Service

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Überprüfen Sie auch

Erster slowenischer Reiseveranstalter geht an die Börse

Relax wurde am 6. Juni als erster slowenischer Reiseveranstalter an der Börse von Ljubljan…