Home Politik Slowenien und Italien kontrollieren wieder die Grenze mit gemeinsamen Patrouillen

Slowenien und Italien kontrollieren wieder die Grenze mit gemeinsamen Patrouillen

1 min gelesen
0
0
129

Die Polizei Sloweniens und Italiens habe gemischte Patrouillen zur gemeinsamen Grenzkontrolle zwischen den

Reiseführer Slowenien DVD inkl. Landkarte, nur bei uns im Shop!

beiden Ländern und insbesondere zur Verhinderung illegaler Migration auf der sogenannten Balkan-Migrationsroute erneuert, teilte die Polizei mit.

Die gemeinsame Patrouille an der Grenze wurde damit nach mehr als einem Jahr wieder aufgenommen, als sie wegen der Covida-19-Pandemie unterbrochen wurde. Die Polizei habe vor wenigen Tagen eine Vereinbarung über die Erneuerung gemeinsamer Patrouillen unterzeichnet, heute habe sie diese auch in der Praxis erneuert, hieß es in einer Pressemitteilung.

Der Hauptzweck der gemischten Patrouillen wird die Bekämpfung der illegalen Migration und der Schleusung von Migranten sein und generell werden sie auch die Kontrollen entlang der gemeinsamen Staatsgrenze zur Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität verstärken.

Gemischte Patrouillen werden auf gemeinsam abgestimmten Strecken operieren, die nach einer Risikoanalyse von den zuständigen Polizeieinheiten festgelegt werden. Die Polizei werde auch Drohnen einsetzen können, um die Grenze zu kontrollieren, teilte die Polizei mit.

Redaktion Politik/RTV
Bild: BoBo
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Politik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Wohnimmobilienpreise im größten Boom seit Jahrzehnten

Die Wohnimmobilienpreise stiegen im zweiten Quartal des Jahres um 4,5% gegenüber dem Vorqu…