Home Land und Leute Kulinarisches Ein gastronomisches Abenteuer 160 Meter unter der Oberfläche

Ein gastronomisches Abenteuer 160 Meter unter der Oberfläche

4 min gelesen
0
0
208

Erleben Sie ein gastronomisches Abenteuer von Weltklasse im tiefsten Speisesaal Sloweniens. Betreten Sie eine Zeitmaschine und werden Sie Teil eines unterirdischen Abenteuers auf einer der dicksten Kohleschichten der Welt.

Ein erstklassiges Speiseerlebnis in der Welt der Bergleute

Gehen Sie in das slowenische Kohlenbergbaumuseum im ältesten Aufzug Sloweniens. Erleben Sie die Welt der Bergleute und erstklassigen Gerichte, die vom Team der Villa Herberstein im tiefsten Speisesaal Sloweniens zubereitet werden.

Probieren Sie den Untergrund mit allen Sinnen

Nachdem wir uns gegenseitig “Viel Glück!” Nehmen Sie wie die Bergleute den ältesten Aufzug Sloweniens in den tiefsten Speisesaal, der sich beeindruckende 160 Meter unter der Erdoberfläche befindet. Dort können Sie ‘ štajgerjeva južna ‘ genießen , ein 4-Gänge-Menü, das von mehrfach preisgekrönten Köchen aus der Villa Herberstein zubereitet wird.

Wenn Sie Musik und ein Unterhaltungsprogramm genießen, können Sie mit allen Sinnen die erstklassigen kulinarischen Meisterwerke als moderne Version von Gerichten probieren, die einst Bergleute genossen haben. Nach einer Fahrt mit der U-Bahn können Sie in der schwarzen Umkleidekabine der Mine ein Glas Sekt genießen.

Das erwartet Sie:

  • Wenn Sie Ihren Führer vor dem slowenischen Kohlenbergbaumuseum treffen, erhalten Sie einen Helm und einen Scheinwerfer für Ihren Abstieg in den Minentunnel. Nach einem Begrüßungsgetränk und einem Willkommen der Bergleute aus der Küche begeben Sie sich in die Mine.
  • Nach einem Abstieg in den ältesten noch in Betrieb befindlichen Aufzug Sloweniens erkunden Sie die interessantesten unterirdischen Orte und lernen die Geschichte des Bergbaus kennen.
  • Im tiefsten Speisesaal Sloweniens wird Ihnen das Vier-Gänge-Menü ‘ Štajgerjeva južna ‘ serviert, das vom Restaurant Villa Herberstein zubereitet wird. Die kulinarischen Spezialitäten werden von erstklassigen Weinen und einem Musikprogramm begleitet.
  • Nach der letzten Fahrt mit der U-Bahn besuchen Sie die Umkleidekabine, in der Ihnen ein Glas Sekt von Weltklasse serviert wird.

Zeitplan:  einige Male im Jahr zu vorher festgelegten Zeiten und nach vorheriger Absprache

Dauer:  3 Stunden

Start:  Slowenisches Kohlebergbaumuseum, Alter Minenschacht – Koroška Cesta Road, Velenje

Preis: 475 EUR pro Person (für 2 Personen), 250 EUR pro Person (für sechs Personen) und 110 EUR pro Person für Gruppen von mehr als 25 Personen; der Preis beinhaltet:

  • eine Tour durch das Coal Mining Museum von Slowenien mit einem lizenzierten Führer,
  • Verleih von Helmen und warmer Kleidung,
  • ein Begrüßungsgetränk und ein Bergmannsgruß aus der Küche,
  • eine Abfahrt in den ältesten noch in Betrieb befindlichen Aufzug in Slowenien und eine Tour durch die interessantesten unterirdischen Bergbaustandorte,
  • ein 4-Gänge ‘ Štajgerjeva južna ‘ begleitet von Wein und Musik,
  • eine Fahrt in einer U-Bahn,
  • ein Glas Sekt und
  • ein überraschendes Souvenir.

Mehr Info gibt es HIER!

Redaktion Kulinarik/Slowenischer Tourismusverband
Bild: STV
Mehr in Verbindung stehende Beiträge laden
Mehr laden von Norbert Rieger
Mehr laden in Kulinarisches

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Überprüfen Sie auch

Die Impfstoffaufnahme beschleunigt sich, da der Covid-Pass obligatorisch wird

Das letzte Woche eingeführte Covid-Pass-Mandat hat zu einem Anstieg der Impfungen geführt.…